Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Zahl der Übernachtungen in der Hotellerie fiel um 3%

Wenn man sich die täglichen Nachrichten so anschaut, hätte man meinen können, die deutschen Hotels sind leer.
Die Zahl der Übernachtungen ging auch zurück, laut des Statistischen Bundesamtes aber nur um 3% im ersten Halbjahr 2009 zum Vorjahr.

In der Mehrzahl waren es ausländische Gäste die ausblieben.
Im Juni 2009 zogen die Übernachtungen wieder leicht an. Die Statistiker verzeichneten für den Juni ein Plus von 3%.

Die Zahlen für das erste Halbjahr:

Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) hat sich die Zahl der Gästeübernachtungen in Deutschland im ersten Halbjahr 2009 um 2% unter den Wert des ersten Halbjahres 2008 verringert. Von den insgesamt 162,6 Millionen Übernachtungen entfielen 139,1 Millionen auf inländische Gäste (- 1%) und 23,5 Millionen auf Gäste aus dem Ausland (- 7%). Gezählt wurden alle Übernachtungen auf Campingplätzen sowie in Beherbergungsstätten mit neun und mehr Betten.



In der Hotellerie fiel die Zahl der Übernachtungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3% auf 97,6 Millionen und in den Vorsorge- und Rehabilitationskliniken um 2% auf 21,9 Millionen. Eine gegenteilige Entwicklung zeigte sich in den übrigen Betriebsarten mit einer Zunahme von Übernachtungen im ersten Halbjahr 2009 um 2% auf 43,1 Millionen. Hierbei handelt es sich überwiegend um Ferienunterkünfte wie beispielsweise Campingplätze, Ferienhäuser und -wohnungen sowie Erholungs- und Ferienheime.

In Städten mit mehr als 100 000 Einwohnern fiel die Zahl der Übernachtungen im Vergleich zum ersten Halbjahr 2008 um 3%; in den übrigen Gemeinden gab es ein Minus von 1%.

Im Juni 2009 wurden 36,0 Millionen Gästeübernachtungen gezählt, 3% mehr als im Juni 2008. Davon entfielen 31,2 Millionen Übernachtungen auf Gäste aus dem Inland (+ 5%) und 4,8 Millionen auf Gäste aus dem Ausland (- 8%).

Detaillierte Informationen sind in circa 14 Tagen online beim Publikationsservice von Destatis unter www.destatis.de/publikationen (Suchbegriff: Tourismus) kostenlos erhältlich.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben