Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Wüstenbewohner bevorzugen Urlaub im kühleren Europa

Zahlungskräftige Wüstenbewohner verreisen meist mehrere Monate im Jahr (vor allem in den heißen Sommermonaten Juni bis September). Dementsprechend wächst der Reisemarkt von den Emiraten und gesamt Middle East nach weltweiten Destinationen überproportional. Das EHF Office für Middle East in der Dubai Media City hat daher in enger Kooperation mit Reiseveranstaltern in den Emiraten und Middle East ihr Qualitätsmanagement System erweitert und an die Bedürfnisse des Middle East Marktes angepasst. Europäische Hotels, die mit dem IGC-Hotel-Gütesiegel „International Guest Certificated Hotel“ ausgezeichnet werden, können damit ihren Marktauftritt in Middle East deutlich verbessern.


Hotels die an einer Zusammenarbeit mit EHF interessiert sind, können sich direkt an EHF Sersheim/Stuttgart oder Bregenz/Austria wenden. Auf Wunsch werden die ausgezeichneten Hoteliers direkt mit den wichtigsten Reiseveranstaltern vor Ort in Dubai zusammen gebracht, wo die wichtigsten Reiseveranstalter, Touroperatoren und Travelagencies ihre Offices haben. Die Auswahl der Partnerhotels wird im September abgeschlossen sein.

Die EHF verfolgt mit ihrem Qualitätsmanagement System seit zwölf Jahren die Philosophie: „The difference between good and excellent is only a little more effort!“ So konnte die EHF in zahlreichen Gesprächen heraus finden, dass Bürger aus Middle East oft mehr als 14 Tage auf ihr deutsches oder österreichisches Visum warten müssen. Deshalb wird das EHF Office Middle East in Dubai Media City künftig zusammen mit der deutschen und der österreichischen Botschaft bei der schnelleren Visa-Beschaffung behilflich sein

Grundsätzlich fühlen sich Reiseveranstalter in Middle East ihren Kunden gegenüber in sehr hohem Maße verpflichtet und wollen daher 100-prozentig sicher sein, dass die Qualität im Hotel des Reiselandes allen Anforderungen entspricht. Hotels, die in das Programm dieser Reiseveranstalter aufgenommen werden möchten, bietet die EHF eine Zusammenarbeit an, welche das Qualitätsmanagement, das Beschwerdemanagement und die Vermarktung in Middle East umfassen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben