Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Wizz Air zahlt 100 Euro für zwei Stunden

Wizz Air bietet einen neuen Service an. Fluggäste haben die Möglichkeit, sich die Verspätung ihres Flugs mit 100 Euro versüßen zu lassen. Sollte sich der Flug um zwei Stunden oder mehr verspäten, erstattet die Airline 100 Euro auf das Wizz-Konto des Kunden. Der Service ist natürlich kostenpflichtig. Die Gewährleistung für Verspätungen kostet 10 Euro pro Flug und Passagier. Der Service kann beim Buchungsvorgang erworben werden. Um den Service der Gewährleistung bei Verspätung mit zu buchen, müssen Fluggäste registriert sein. Kann man auf der Seite der Airline vornehmen.

Gibt es einen Haken?

Eigentlich nicht! Die Bedingungen sind einfach.

Die Verspätung wird basierend auf der Ankunftszeit errechnet.

Wie gesagt, man muss registriert sein, also ein Wizz-Konto haben.

Der Erstattungsbetrag wird innerhalb von 7 Tagen auf dem Wizz-Konto gutgeschrieben. Das Guthaben hat dann eine Gültigkeit von einem Jahr.

Die Gewährleistung für Verspätung deckt alle Arten von Verspätungen ab, auch diejenigen außerhalb der Kontrolle der Airline, wie zum Beispiel Wetterbedingungen oder Streiks.

Die Gewährleistung gilt allerdings nicht für Flugverspätungen, über die die Fluggäste mindestens 48 Stunden im Voraus benachrichtigt worden sind.

Ist ein bisschen wie Lotto, aber wenn jeder neunte Flug verspätet ankommt, macht mann noch einen kleinen „Schnapp“.

www.wizzair.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben