Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Wizz Air greift an

Nur wenige Wochen nach Aufnahme der Verbindung nach Kattowitz in Südpolen erweitert der neue Low-Cost-Carrier Wizz Air bereits sein Angebot ab dem Flughafen Dortmund: Ab dem 15. September gibt es statt 4 wöchentlichen Flügen die tägliche Verbindung Dortmund – Kattowitz; ebenfalls täglich geht es dann in die polnische Hauptstadt Warschau.

Wizz Air, erst zum 02. Juli ab dem Flughafen Dortmund gestartet, bietet die Strecke Dortmund – Kattowitz bislang lediglich montags, mittwochs, freitags und sonntags an. Ab Kattowitz um 5.55 Uhr landet die Maschine vom Typ Airbus A319 um 07.30 Uhr am Dortmunder Flughafen, und hebt um 08.00 Uhr wieder in Richtung der südpolnischen Metropole ab.

Ab dem 15.09. schlägt die junge Airline mit der Verbindung in die polnische Hauptstadt Warschau eine weitere Brücke in das bevölkerungsreichste der neuen EU-Beitrittsländer. Die morgendliche Verbindung Kattowitz – Dortmund bleibt bestehen, der Flieger startet um 07.55 Uhr allerdings nach Warschau. In der Stadt an der Weichsel ist Ankunft um 9.30 Uhr, um 10.10 Uhr startet die Maschine wieder in Richtung Dortmund, wo sie um 11.50 Uhr eintrifft. Mit dem Flug nach Kattowitz (12.20 – 13.50 Uhr) schließt sich der Kreis.
Die Entwicklung der Low-Fare-Airline Wizz Air wird damit weiter konsequent voran getrieben, will man doch in 2005 – zwei Jahre nach Gründung der Gesellschaft – bereits Marktführer im zentralen osteuropäischen Raum sein. „Am 15. September haben wir bereits sechs Maschinen mit einer jährlichen Kapazität von 2,5 Millionen Passagieren im Einsatz, und das lediglich vier Monate nach Betriebsaufnahme. Das ist eine unglaubliche Entwicklung, wahrscheinlich einzigartig im gesamten Luftverkehrsmarkt“, so Jószef Váradi, Chief Executive Officer von Wizz Air.

Die Erweiterung des Angebots ab Dortmund soll diese Entwicklung unterstützen – und dafür rührt die Airline auch kräftig die Werbetrommel: Im gesamten Streckennetz ab den Standorten Budapest, Danzig, Kattowitz und Warschau – also auch auf den beiden Strecken von und nach Dortmund – bietet Wizz Air 100.000 Tickets zum Preis von 1,- Euro an, plus Steuern und Gebühren, bis zum 31. August buchbar im Internet unter www.wizzair.com.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN