Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Wirtschaftsministerium stellt pro Jahr 3 Mio. Euro zur Verfügung

Das Förderprogramm des Bundes zur Unterstützung der Messebeteiligungen junger, innovativer Unternehmen wird bis mindestens 2013 fortgesetzt. Im Rahmen der mittelfristigen Finanzplanung sind für dieses Programm in den nächsten vier Jahren jeweils 3 Mio. Euro vorgesehen. Das hat jetzt das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie dem AUMA_Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft mitgeteilt. In 2008 wurden durch dieses Programm 420 Firmen auf 37 internationalen Messen in Deutschland unterstützt.

Der AUMA begrüßt dieses Signal für eine dauerhafte Unterstützung junger, innovativer Firmen bei der internationalen Vermarktung ihrer Produkte. Gerade angesichts der aktuellen Wirtschaftskrise sei es wichtig, Erfindungen schnell und mit kalkulierbarem Aufwand in Geschäftserfolge umzusetzen. Für die Messeveranstalter, die auf ihren Messen die entsprechenden Gemeinschaftsstände organisieren, biete diese Entscheidung eine langfristige Planungsperspektive.

www.auma.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben