Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Windhoek, Kapstadt und Johannesburg bis zu 280 Euro unter dem Normaltarif buchbar

Wenn in Deutschland der Herbst beginnt, erwacht im südlichen Afrika der Frühling. Pünktlich zu dieser Saison bietet Air Namibia Flüge ab 729 Euro nach Windhoek, Kapstadt und Johannesburg an. Passagiere sparen somit bis zu 280 Euro gegenüber dem Normaltarif. Das Preis-Special ab Frankfurt beinhaltet alle Steuern und Gebühren und ist zu ausgewählten Terminen im September, Oktober und November buchbar.

Rail & Fly von/ab Frankfurt kann für 65 Euro hinzugebucht werden, ein Stopover in Windhoek ist für 55 Euro möglich. Die Tickets müssen 72 Stunden nach Buchung ausgestellt werden und sind nicht stornierbar. Wer die Metropolen Johannesburg und Kapstadt kombinieren möchte, kann dies in Form eines Gabelflugs ohne Aufpreis buchen. Bei allen Flügen gilt ein Maximalaufenthalt von 30 Tagen – eine Mindestaufenthaltsdauer ist nicht vorgeschrieben.



Air Namibia, die internationale Fluggesellschaft des Landes Namibia, verkehrt seit 1990 zwischen Frankfurt und Windhoek. Die Airline fliegt die Strecke viermal wöchentlich nonstop mit einer Maschine vom Typ MD 11. Air Namibia bietet von Windhoek günstige Anschlussflüge nach Südafrika, Botswana, Zimbabwe und Angola.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN