Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Wiesbaden als Nabel der Event-Branche

Über 400 Aussteller zur WORLD OF EVENTS.

Die 9. WORLD OF EVENTS hat bereits vor ihrem Beginn einen neuen Rekord aufgestellt. Über 400 Aussteller – mehr als je zuvor – werden sich am 17. und 18. Januar in den Wiesbadener Rhein-Main-Hallen präsentieren.
Die 9. WORLD OF EVENTS, internationale Fachmesse für Event-Marketing und Veranstaltungsservices, lockt 2007 eine neue Rekordzahl von Ausstellern in die hessische Landeshauptstadt. Mit über 400 präsentierenden Unternehmen erwartet die Besucher der umfassendste Branchenüberblick im deutschsprachigen Raum, begleitend finden der große Fachkongress und die WOE-Night statt. Die Schirmherrschaft der WORLD OF EVENTS 2007 hat erneut der hessische Ministerpräsidenten Roland Koch übernommen.

„Helio Art Performance“ zur WOE-Night
Im Wiesbadener Kurhaus steigt am ersten Messeabend die begehrte WOE-Night mit rund 1.500 Gästen. Aus diesem Anlass inszeniert Jochen Schweizer, Agentur für Actionmarketing und Events, im Foyer eine faszinierende Helio Art Performance: Ein Helium-Ballon mit einem Durchmesser von sieben Metern steigt geführt in die Höhe. Unter ihm schwebend erobert eine Künstlerin die Höhen des Foyers in einer einzigartigen Leichtigkeit und verströmt die Magie des Fliegens. Sie zeigt dabei choreografisch perfekt in Szene gesetzte Akrobatik auf höchstem Niveau. Weitere Infos über Jochen Schweizer unter www.jochen-schweizer.de. Als weitere Highlights des attraktiven Programms am Abend gilt neben den Auftritten der Band „Soul Kitchen“ und der Formation „Power Percussion“ im großen Saal das „Ladies Swing Quartet“ im Foyer. Zur Eröffnung der WOE-Night 2007 wird Staatssekretär Dirk Metz, Sprecher der Hessischen Landesregierung, erwartet. Die letzten Tickets für die WOE-Night sind im Online-Vorverkauf für 30,00 Euro erhältlich (http://www.worldofevents.de).

Die Steigerung des ROI planen
An Veranstalter, die bei der Planung eines Events immer schon wissen wollten „Was bringt uns das?“, finden auf der WORLD OF EVENTS 2007 eine mögliche Lösung. Das European EventROI Institute zeigt in kostenlosen Workshops, wie sich mit der ROI (Return on Investment) Mess- und Bewertungsmethode für die Event-Branche die Steigerung des ROI planen lässt. Die Workshops finden an beiden Tagen statt (17. Januar: 11:00 / 16:00 Uhr; 18. Januar: 11:00 / 15:00 Uhr), jeweils im Raum 15 im UG des neuen Foyers. Eine kostenlose Online-Anmeldung ist möglich unter http://www.host-events.de (Online Registrierung für Veranstaltungen, Passwort ROIWOE eingeben).





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben