Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Wiederaufnahme ab September 2006/ Ausbau des Langstreckenangebotes ab München

Lufthansa-Kunden profitieren von mehr Flügen nach Südamerika. So wird das
Langstreckenangebot ab München wird weiter ausgebaut: Ab dem 13. September 2006
fliegt Lufthansa täglich von München nach São Paulo und entspricht damit dem
Wunsch vieler Fluggäste, die Verbindung neben Frankfurt auch von München aus
anzubieten. „Der Schwerpunkt unseres Wachstums liegt in München auf der
Langstrecke. Mit São Paulo setzen wir diese Strategie konsequent fort. Wir
entsprechen damit außerdem der hohen Nachfrage unserer Kunden nach
Brasilien-Verbindungen“, sagt Karl Ulrich Garnadt, Lufthansa Konzernbeauftragter
und Leiter Hubmanagement München.

Auf Flügen von und nach São Paulo, Santiago de Chile sowie Buenos Aires
profitieren Kunden außerdem vom Zusammenschluss der Lufthansa und SWISS. Im
„Multi-Hub-Konzept“ werden die Flugpläne beider Fluggesellschaften so
aufeinander abgestimmt, dass São Paolo eine Drehkreuzfunktion übernimmt, die das
Umsteigen zwischen den Lufthansa- und SWISS-Flügen von und nach Südamerika
ermöglicht. Fluggäste aus Frankfurt, München und Zürich können somit in São
Paulo die Anschlussverbindungen nach Buenos Aires und Santiago de Chile auch der
jeweiligen Partnerairline nutzen, die von Lufthansa oder SWISS im Codeshare
durchgeführt werden. Umgekehrt sind dann für Passagiere aus Chile und
Argentinien jeweils die drei genannten Drehkreuze in Europa flexibel erreichbar.

São Paulo stellt für die Kranichlinie den wichtigsten Markt in Südamerika dar.
Von ihrem Münchner Hub verbindet Lufthansa inzwischen 100 Ziele in 37 Ländern,
darunter 16 Destinationen auf dem amerikanischen und asiatischen Kontinent.

São Paulo ist mit einem Einzugsgebiet von 20 Millionen Einwohnern das
bedeutendste Wirtschafts-, Finanz- und Kulturzentrum sowie der
Verkehrsknotenpunkt Brasiliens. Allein 1.000 deutsche Firmen haben ihren Sitz in
der südamerikanischen Stadt. Lufthansa wird auf dieser neuen Verbindung mit den
Flugnummer LH504/505 einen Airbus A340 mit drei Klassen einsetzen. Die
Abflugzeit ist in München für 21.30 Uhr geplant, der Rückflug ab São Paulo ist
um 12.50 Uhr vorgesehen.

Flugtickets nach São Paulo ab München können einschließlich aller Steuern und
Gebühren schon ab 834 Euro für einen Hin- und Rückflug. Zusätzlich werden Miles
& More-Teilnehmern Meilen gutgeschrieben. Dieser Tarif gilt bei Buchung eines
elektronischen Tickets über www.lufthansa.com. Hinzu kommt die Lufthansa Ticket
Service Charge von 15 Euro – diese variiert bei Buchung über andere
Vertriebswege. Informationen zu Buchungen von Lufthansa Flügen sind möglich über
die Lufthansa Call Center unter der Telefonnummer „0180 – LUFTHANSA“ (0180 5 83
84 26), die Lufthansa Reisebüropartner oder die Lufthansa Verkaufsschalter an
den Flughäfen.

Lufthansa





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben