Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Wie sehen innovative Mobilitätslösungen von morgen aus?

Wie sieht die Mobilität von morgen aus? Dieser Frage geht die aktuelle Ausstellung „Simply Move“ von bayern design, dem Kompetenzzentrum für Gestaltung des Freistaats Bayern, in Kooperation mit dem Münchner Airport nach. Das Spektrum reicht von autonom fahrenden Autos über senkrechtstartende Lufttaxis bis hin zum einzigartigen Innovationszentrum LabCampus am Flughafen München. Insgesamt neun spannende Zukunftsvisionen können Besucher im Check-in-Bereich des Terminal 2 noch bis zum 27. Februar 2019 ansehen.

Neben BMW, der Lilium GmbH oder dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt stellt auch die LabCampus GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Flughafen München GmbH, ihre Mobilitätsideen für die Zukunft vor. In Kooperation mit dem Senseable City Lab des Massachusetts Institute of Technology (MIT) wird der LabCampus am Flughafen München zu einer Smart City entwickelt, einem idealen Testfeld für innovative Mobilitätslösungen. Autonomes Fahren, E-Mobilität, Sharing- und Pooling-Konzepte, sowie innovative Mikromobilität werden hier Realität. Alle Informationen rund um den LabCampus gibt es unter www.labcampus.de.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN