Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

„Wer auf Travel Management verzichtet, verschenkt Geld“

Ein professionelles Geschäftsreisemanagement hilft dabei, Reisebudgets zu optimieren und Reiseprozesse zu vereinfachen. Diese Vorteile werden von grossen Teilen der deutschen Unternehmen jedoch nur unzureichend genutzt. Die Atlatos GmbH schätzt, dass nur ca. ein Drittel aller deutschen Unternehmen über ein leistungsfähiges Travel Management verfügt. „Wer darauf verzichtet, verschenkt Geld“, betont Esther Stehning, Geschäftsführerin des Anbieters von Travel Management Systemen (TMS).
Nach der aktuellen VDR-Analyse* (Verband Deutsches Reisemanagement e.V.) unternahmen deutsche Beschäftigte in 2005 150,7 Millionen Geschäftsreisen im Gesamtwert von 46,2 Milliarden Euro. Besonders die kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) haben mit deutlich gestiegenen Reisekosten zu kämpfen. So explodierten die Ausgaben pro Geschäftsreise im letzten Jahr um rund 24 % – bei gleicher Anzahl von Reisen.
Was Travel Manager zu leisten in der Lage sind, hat die VDR-Analyse ebenfalls quantifiziert. So haben 38 % der Travel Manager 2005 mindestens jeden fünften Euro eingespart. Atlatos sieht ähnliche Einsparpotentiale: „Durchschnittlich
20 % der Geschäftreisekosten könnten durch ein effizientes Travel Management reduziert werden“, betont Esther Stehning.

* Quellen: VDR-Geschäftsreiseanalyse 2006, www.geschaeftsreiseanalyse.de / Atlatos GmbH, www.atlatos.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben