Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Wellnessbereich „AusZeit“ durch Ruheraum in den Katakomben der Burg komplettiert

Durch die Fertigstellung des 75 Quadratmeter großen Ruheraums komplettiert das Romantik Hotel Schloss Rheinfels in St. Goar seinen bereits 2005 eröffneten Wellnessbereich „AusZeit“ mit einem weiteren Kleinod: Die neue „Wellness-Lounge“ – eingebettet in 750 Jahre alte Katakomben der Burg – verfügt neben zwölf Designer-Liegen über eine „Kuschel-Kissen-Bar“ und eine „Brain-Light-Oase“. Diverse Skulpturen, unverputzte Mauern sowie der „Rheingold-Schatz“ in einer alten Kanonennische verleihen dem Raum den passenden Burg-Charakter. Gerd Ripp, Eigentümer des historischen Vier-Sterne-Superior-Hotels, ist mit dem Ergebnis seines jüngsten Projektes sehr zufrieden: „Der bisherige Ruheraum war einfach zu klein. Die neue „Wellness-Lounge“ ist großzügig angelegt und setzt unsere gewählte Design-Leitlinie „Mondäner Burgcharakter“ atmosphärisch weiter fort.“

Wellnessbereich „AusZeit“
Ein Refugium des Wohlbefindens ist der nun 500 Quadratmeter große Wellnessbereich „AusZeit“ im Romantik Hotel Schloss Rheinfels in St. Goar am Rhein. Integriert ins alte Schlossgemäuer findet der Entspannungssuchende einen großen Pool mit Gegenstromanlage, eine Finnische Sauna, Dampfbad, Solarium, Tauchbecken und „Grottendusche“ sowie ein umfangreiches Massage- und Beautyangebot mit Pflegeprodukten der Firma „Babor“. Der neue Ruheraum sowie eine geschlossene Liegewiese im Schlossgarten mit Blick über das Rheintal lädt zum anschließenden Verweilen ein.

www.schlossrheinfels.de

Exklusive Hotel- und Tagungsadresse im Tal der Loreley
Nirgends auf der Welt drängen sich auf engstem Raum so viele Burgen, steile Weinberghänge und enge Gässchen mit verwinkelten Fachwerkhäusern wie im UNESCO-Welterbe Tal der Loreley. Eingebettet in diese Landschaft befindet sich auf den Rheinhöhen, gegenüber dem legendären Loreleyfelsen gelegen, das Romantik Hotel Schloss Rheinfels. Das 1973 eröffnete Schlosshotel ist Teil der Burg Rheinfels, der größten Festungsruine am Mittelrhein. Neben den 60 Zimmern inklusive vier Suiten verfügt das Vier-Sterne-Superior-Hotel über zwei Restaurants mit je einer Panorama-Terrasse, eine Bar, den Wellnessbereich „AusZeit“ und die Erlebniskneipe „De Backes“. Die Tagungsvilla Rheinfels verfügt über sechs Veranstaltungsräume, einen Openair-Tagungsraum sowie einen Natur- und Lehrpfad für Outdoor-Aktivitäten. Für Feierlichkeiten und Produktpräsentationen stehen den Gästen neben den Banketträumen, dem „Ferdinand Freigrath Zimmer“ und der Burgschänke „Zum Landgrafen“ Deutschlands größter Gewölbekeller in der Burg Rheinfels zur Verfügung. Kostenlose Parkplätze befinden sich direkt vor dem Hotel und der Tagungsvilla.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben