Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Warnstreiks bei den Berliner Flughäfen

Update:

Der von Ver.di für heute Morgen angekündigte Streik auf den Flughäfen Schönefeld und Tegel ist für die Berliner Flughäfen weit milder abgelaufen als zunächst befürchtet.

Flughafensprecher Ralf Kunkel: „Wir konnten den Großteil unseres Flugprogramms in den Morgenstunden abwickeln. Unterm Strich sind lediglich 18 von rund 120 Flügen ausgefallen. Damit hat Ver.di ihr Ziel, die Flughäfen in den Morgenstunden komplett lahm zu legen, klar verfehlt.



Aufgrund von Warnstreiks der Gewerkschaft ver.di an den Berliner Flughäfen kann es am 12. Februar ab 06.00 Uhr zu Einschränkungen im Flugverkehr kommen.

Die Streiks dauern von 06.00 bis 08.00 Uhr in Tegel und von 07.00 bis 09.00 Uhr in Schönefeld. Es ist davon auszugehen, dass es auch danach noch einige Zeit dauern wird, bis sich der Flugbetrieb normalisiert.



Bitte wenden Sie sich bei allen Fragen an Ihre Fluggesellschaft!

Eine Liste der Fluggesellschaften die ab Berlin fliegen finden Sie hier*.

*Bitte beachten Sie, dass bei den angegebenen Telefonnummern Gebühren anfallen können!


www.berlin-airport.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN