Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Warnstreik an den Flughäfen am Rhein

Am Dienstag (27. Januar) streiken rund 150 Mitarbeiter aus der Abteilung Wach und Sicherheit an den Flughäfen in Düsseldorf und Köln/Bonn. Die Arbeit wurde am frühen Morgen ohne Vorankündigung niedergelegt.

Passagiere müssen sich zwar auf Verspätungen einstellen, Flugausfälle soll es aber nicht geben. Der Warnstreik, mit dem die Forderung nach höheren Löhnen Ausdruck verliehen werden soll, wird den ganzen Tag andauern.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben