Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Wandelwörter

Change-Management zum Auskennen und Mitreden
Basis dieses Konversationslexikons sind Hunderte Stunden mit
Unternehmensberatern, Tausende Gespräche mit Mitarbeitern und
Managern bei Change-Prozessen, Vorträge von Generaldirektoren, die von Firmenfusionen berichten, von
gewaltigen Veränderungen im Dienstrecht und der dazugehörigen Implementierung, von neuen
Geschäftsfeldern und vom Abschied von alten. „Wandelwörter“ ist nicht die hundertste Neuauflage von
„Wie motivieren Sie Mitarbeiter“, und auch nicht eines dieser Beraterbücher, die Wortwasser kochen und
Anglizismen als Gourmetsüppchen kredenzen.„Wandelwörter“ gibt mundgerechten Stoff zum Mitreden bei
Change-Prozessen, die unsere Arbeitsrealität bestimmen.

Die Herausgeber:
Dr. Traude Kogoj, Autorin & Marketingfachfrau; leitet Gender-Mainstreaming-Projekte und mag Change-Prozesse;
Beraterin zu Nachhaltigkeit und Öffentlichkeitsarbeit; Veröffentlichungen (u.a.) „Ein Jahrhundert
Österreich“ (1999) oder „Die hundert bedeutendsten Frauen des europäischen Ostens“ (2003). Stärkstes
Wandelerlebnis: der Garten von Versailles.
Konrad Mitschka, Journalist und Human-Resource-Manager; trainiert in Wirtschaft und Publizistik;
Veröffentlichungen (u.a.) „Geschenktes Geld“ (1995) „Ötzi, Sisi & Co“ (2005). Stärkstes Wandelerlebnis:
der Chemiebaukasten mit 12 Jahren und das Gesicht der Mutter nach dem 1. Experiment.


Linde international 2005, Hardcover, 160 Seiten, ISBN 3-7093-0072-X,
EUR ca. 22,- (D)





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben