Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Wahlbeteiligung bestimmt Hotelzimmerpreise

Mit einer bundesweiten Aktion greift jetzt anlässlich der Bundestagswahl auch eine Hotelgruppe ins aktuelle Wahlfieber ein. An insgesamt 14 Standorten heißt es am 28. September „Preis nach Wahl“. Denn für alle Zimmerbuchungen, die am Montag nach der Bundestagswahl 2009 zwischen 0 und 24 Uhr eingehen, gewährt eine Hotelgruppe aus Warstein einen Preisnachlass in Höhe der diesjährigen Wahlbeteiligung. Das Prinzip: je höher die Wahlbeteiligung, desto größer der Rabatt auf ein Hotelzimmer.

Vor vier Jahren lag die Stimmabgabe bei 77,7 Prozent und hätte damit eine Ersparnis von fast 80 Prozent auf den regulären Zimmerpreis ergeben. Laut einer aktuellen Umfrage von Infratest dimap* werden 73 Prozent der Wahlberechtigten in Deutschland definitiv ihre Stimme abgeben. Bei 17 Prozent ist die Teilnahme wahrscheinlich. Dieser Trend verspricht eine hohe Wahlbeteiligung und lässt so Spontanreisende auf einmalige Zimmerpreise hoffen.

Ausrichter der Wahl-Aktion ist die Hotelgruppe Welcome Hotels mit Sitz im sauerländischen Warstein. Das Angebot gilt auf Anfrage für Einzelreservierungen für eine Übernachtung exklusive Frühstück jeweils freitags bis montags in der Zeit vom 28.09. bis 31.10.2009 und nach Verfügbarkeit an allen 14 Welcome Standorten von Wesel bis Meißen. Ganz im Sinne ihrer Kundenphilosophie „you are welcome“ hofft Welcome Hotels auf einen erfolgreichen Wahlsonntag und unterstützt mit dieser Aktion das politische Engagement der Bürger.

* Quelle: Infratest dimap

www.welcome-hotels.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN