Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Wachstum bei Geschäftsreisen nach Osteuropa hält an

Vor einem Jahr wurde die EU um zehn neue Mitglieder größer – und um die kulturelle sowie wirtschaftliche Vielfalt der süd- und osteuropäischen Staaten reicher. Aber auch schon vor der EU-Erweiterung steckte der geschäftliche Austausch in einem permanenten Aufschwung – abzulesen an einer steigenden Zahl von Geschäftsflügen aus Deutschland in die osteuropäischen Metropolen. Allein für Kiew, Vilnius und Tallinn war das im Jahr 2004 ein Plus von über zwanzig Prozent gegenüber dem Vorjahr – Tendenz weiter steigend.

Gewachsen ist auch die Anzahl an Geschäftsflügen in die Staaten, für die Deutschland Handelspartner Nummer 1 ist: Ungarn, Lettland, Slowenien und Tschechische Republik. Spitzenreiter war die Slowakei mit einer Verdreifachung der Flüge in dieses Land. Dabei sorgt AirPlus nicht nur für das einfache Bezahlen und Auswerten von Reisen nach Osteuropa, sondern unterstützt bereits heute Unternehmen in Polen, der Tschechischen Republik und der Slowakei vor Ort bei der Optimierung ihres Geschäftsreise-Managements.

Quelle: AirPlus





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN