Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Vorarlberger Fluglinie präsentiert ein neues Catering

Die Vorarlberger Fluglinie InterSky lanciert ein neues kostenfreies Catering für Reisende in der EcoPremium-Class*. Anstelle belegter Sandwichs gibt es nun komplette Schlemmer-Menüs.



Ausgezeichneter Service und das Wohlfühlen an Bord sind bei der Low-Fare-Airline InterSky nicht nur reine Werbeslogans, sondern selbstverständlicher Standard und Teil der Unternehmenskultur. Daher werden Passagiere in der EcoPremium-Class künftig mit einem besonderen Catering verwöhnt.

Die neuen InterSky-Menüs gibt es in acht verschiedenen Varianten. Sie bestehen jeweils aus einem frischen Brötchen mit verschiedenen Käse- und Wurstspezialitäten, dazu Joghurt oder Obstsalat sowie Kuchen oder Müsli und Getränken nach Wahl. Damit auch bei Vielfliegern keine Langeweile im Speiseplan aufkommt, werden die frischen Brötchen mit verschiedenen Zutaten wie Roastbeef, Räucherlachs, Walnusskäse oder Garnelen belegt. Im wöchentlichen Wechsel wird je eine Variation morgens, eine andere am Abend serviert. Wer an einem Tag in der EcoPremium-Class hin und wieder zurück fliegt, kann sich also auf zwei unterschiedliche Mahlzeiten freuen. Besonderes Highlight: Gegessen wird aus echtem Porzellangeschirr und mit hochwertigem Metallbesteck.

www.intersky.biz

* EcoPremium

Erst kürzlich hatte die Bodensee-Airline InterSky ein neues Tarifkonzept eingeführt. Statt der Business-Class bietet nun die EcoPremium-Class alle Vorteile einer flexiblen Flugbuchung. Zusätzlichen Mehrwert erhält die EcoPremium durch kostenfreie Services wie die Sitzplatzreservierung, zusätzlichem Freigepäck und dem neuen Catering. Zusätzlich wurde der Einstiegspreis in dieser Tarifklasse deutlich gesenkt. Flüge sind jetzt schon ab rund 277,00 Euro (oneway, inkl. Gebühren) buchbar.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben