Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Von Heidelberg bis zur ersten Tankstelle der Welt!

Gäste aus dem Ausland nennen am häufigsten Heidelberg als ihr Lieblingsziel in Deutschland. Rund 12 Millionen Gäste pro Jahr machen sich auf die Reise, um das Flair der historischen Universitätsstadt in malerischer Lage zu erkunden. Die Stadt am Neckar bietet nicht nur prächtige Historie, sondern auch fortschrittliche Moderne, Kultur, Unterhaltung, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten und eine abwechslungsreiche Gastronomie für alle Ansprüche.

Neben dem Heidelberger Schloss ist auch das in Schwetzingen besonders sehenswert sowie der weltberühmte Speyerer Dom. Die Wein- und Spargelregion Kraichgau, attraktive Golfplätze, die Wirsol Rhein-Neckar-Arena und die Badewelt in Sinsheim bieten einen großen Erlebniswert in der Umgebung.

Und wer hätte das gedacht: In der benachbarten Weinstadt Wiesloch ist die erste „Tankstelle“ der Welt zu finden! Im August 1888 war Bertha Benz, die Ehefrau des badischen Automobilerfinders Carl Benz, mit ihren beiden Söhnen mit ihrem Fahrzeug, dem Benz Patent-Motorwagen Nummer 3, von Mannheim unterwegs nach Pforzheim. Auf dieser ersten Fernfahrt der Weltgeschichte ging den drei Automobilisten südlich von Heidelberg jedoch der Kraftstoff aus. Das benötigte Leichtbenzin Ligroin, das damals als Reinigungsmittel angeboten wurde, konnten sie glücklicherweise in der Wieslocher Stadt-Apotheke erwerben und mit vollem Tank weiterfahren. Die Stadt-Apotheke wurde dadurch zur ersten Tankstelle der Welt, ihr Apotheker Ockel zum ersten Tankwart überhaupt! Die Apotheke existiert auch heute noch und kann besichtigt werden. Es gibt auch eine eigens ausgearbeitete Bertha Benz Memorial Tour für interessierte Touristen.

Erste tankstelle der Welt in Wiesloch

Das Best Western Plus Palatin Kongresshotel & Kulturzentrum in Wiesloch liegt in unmittelbarer Nähe dazu und ist durch seine zentrale Lage und seine gute Verkehrsanbindung der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge nach Heidelberg, Schwetzingen, Speyer und in die Pfalz. Das 4-Sterne-Hotel bietet 134 Nichtraucherzimmer, davon 14 Studios, zwei Juniorsuiten und drei exklusive Suiten im gegenüberliegenden Boardinghouse, Restaurant, Wintergarten, Bar, Panoramasauna mit Dachterrasse und Sanarium, Massage-, Kosmetikangebote sowie einen kleinen Aktivraum.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben