Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Vom Small Talk bis zur Verhandlung – Souverän auf internationalem Parkett

Auf einem neuen Internet-Portal können Geschäftsleute ihr Business-Englisch gezielt verfeinern.

Leiden wir Deutsche an übertriebenem Perfektionismus, wenn es um die Anwendung der englischen Sprache geht? Obwohl die deutschen Teilnehmer bei einem Test für Business-Englisch weltweit am besten abgeschnitten haben (nach TOEIC-Studie 2005), schätzen nach einer Untersuchung von Forsa (2007 für Casio durchgeführt) viele Bundesbürger ihre Sprachkompetenz als schlecht ein. Doch ist Perfektionismus nicht gerechtfertigt, wenn man als Mitarbeiter für sein Unternehmen vor einem englischsprachigen Auditorium eine überzeugende Präsentation halten soll? Oder wenn der wichtige Vertrag mit dem Geschäftspartner aus Singapur kurz vor dem Abschluss steht?

Wer für solche Zwecke an seinem Geschäftsenglisch feilen will, findet eine neue Trainingsplattform im Internet: business-english.de bietet unter dem Motto „Think Business, Talk English“ hochwertiges Sprach-Know-how und praktische Hilfe für zahlreiche Situationen im internationalen Tagesgeschäft. Ein lebendiger Mix aus Informationen, Austausch und spielerischem Lernen sorgt für schnellen Erfolg. Schon im kostenlosen Teil des Angebots wird deutlich: Hier wird auf hohem Niveau gelernt. Mit dem Vorteil, Online-Trainings ganz gezielt zu nutzen, selbst wenn nur fünf Minuten Zeit übrig sind.

Für alle, die häufig internationale Kontakte pflegen und schnelle Unterstützung für konkrete Aufgaben suchen, lohnt sich die Registrierung für den Professional-Bereich (Kosten: 8,90 Euro/Monat, die ersten zwei Monate kostenlos). In der „know-how-box“ finden sich kompetente Artikel zur Fachsprache, zum richtigen Englisch in Konversation oder Meetings, zu kulturellen Gepflogenheiten oder diplomatischem Verhalten und vieles mehr. Wussten Sie beispielsweise, dass es angebracht ist, in internationalen Telefonkonferenzen einen Besprechungsleiter („chair“) zu benennen, der die Konferenz vorbereitet, die Teilnehmenden einander vorstellt und die „Sitzung“ moderiert? Nur so wird die Besprechung geordnet verlaufen und ein gutes Ergebnis herauskommen.

Unterstützung fürs tägliche To Do bietet das Download-Center von www.business-english. Hier liegen zahlreiche Musterschreiben, Textbausteine oder „useful phrases“ für E-Mails, Präsentationen, Meetings, Messeauftritte, Bewerbungen u.v.m. vor. Checklisten, Audiobeiträge und nützliche Übersichten ergänzen das Angebot. Für das Sprach-Training stehen dem Nutzer zahlreiche interaktive Übungen, Tools und Tests zur Verfügung sowie ein hochwertiger Newsletter zum Lesen und Hören. Auch für Unterhaltung ist auf den Seiten gesorgt, etwa mit dem täglich wechselndem Cartoon. So dient hier alles dem Zweck, grammatische Kenntnisse zu vertiefen, das Text- und Hörverständnis zu fördern, seinen Wortschatz ständig zu erweitern und interkulturelle Fettnäpfchen sicher zu umschiffen. Wer täglich mit business-english.de trainiert, wird die Sprache immer souveräner einsetzen. Was wiederum enorm hilft, auch in schwierigeren Situationen mit ausländischen Geschäftspartnern Nerven zu zeigen.

Besonders innovativ ist das attraktive „community“-Angebot des Portals: mit einem Diskussionsforum und der Möglichkeit, Kontakte zu anderen Nutzern zu knüpfen und sich auszutauschen. Mitglieder dürfen hier Fragen an ausgewiesene Experten für Wirtschaftsenglisch stellen. Wer sich jetzt für die „community“ registriert, kann an einer Verlosung mit zehn attraktiven Preisen teilnehmen, darunter ein Business-English-Kurs an der renommierten Haufe Akademie. Als Hauptgewinn lockt eine Reise in das alte Zentrum der englischsprachigen Gemeinschaft: nach London.

www.redmark.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben