Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Vodafone und Microsoft entwickeln E-Mail-Lösung für Unternehmen

Vodafone und Microsoft kündigten heute auf dem 3GSM World Congress die Vodafone Lösung ‚Windows Mobile E-Mail‘ für den euro­päischen Markt an. Die Lösung basiert auf dem Microsoft Betriebssystem Windows Mobile 5.0 und umfasst auch das Messaging and Security Feature Pack (MSFP), das neben der Direct Push E-Mail-Technologie neue verbesserte Sicherheitsfeatures bein­haltet.



Ab März 2006 wird Vodafone eine Serie von Windows Mobile 5.0-basierten Geräten mit Direct Push Technologie in sein Produktportfolio in Deutschland, Frankreich und Großbritannien mit aufnehmen. Im Laufe des Jahres wird das Angebot in weiteren Ländern für Geschäftskunden verfügbar sein.



Vodafone Deutschland wird die Microsoft ‚Windows Mobile E-Mail‘ Lösung mit seinen Windows Mobile 5.0-basierten Geräten für Großunternehmen sowie für kleine und mittelständische Firmen anbieten. Zusätzlich hat Vodafone Deutschland mit Vodafone Managed Exchange eine Lösung, die es kleinen und mittelständischen Firmen ohne eigenen Microsoft Exchange Server ermöglicht, von der neuen mobilen E-Mail-Lösung zu profitieren. Das Paket basiert auf der Microsoft Solution for Hosted Messaging and Collaboration Version 3.5. Vodafone unterstützt damit diese Kundengruppe nicht nur beim Einsatz neuester mobiler E-Mail-Services, sondern gewährt auch von unterwegs Zugriff auf Daten, Kalender und weitere Outlook-Anwendungen. Damit ist die inte­grierte Lösung ideal für kleinere Unternehmen, die nicht die Kosten einer eigenen Lö­sung tragen möchten oder die Infrastruktur einer Messaging Lösung nicht selbst ver­walten wollen.



Mit Windows Mobile E-Mail von Vodafone profitiert der Nutzer unterwegs von den Vor­zügen der Direct Push Technologie. Das mobile Endgerät punktet dabei mit einer Be­nutzeroberfläche, mit der jeder Office-Anwender vertraut ist. Die Synchronisierung von E-Mails oder Aufgaben erfolgt direkt von Microsoft Outlook. Zusätzlich können mit Excel Mobile und Word Mobile Attachments geöffnet, bearbeitet und versendet wer­den. Wer am PC mit E-Mail arbeitet und eine gewissen Erfahrung mit Windows Mobile-basierten Geräten von Vodafone hat, beherrscht die Geräte zügig, was auch bedeutet, dass im Unternehmen die Vorteile sehr schnell umgesetzt werden können.



Windows Mobile E-Mail von Vodafone lässt sich einfach in vorhandene Microsoft Ex­chance Server 2003 Lösungen integrieren. Da keine weiteren Investitionen in zusätz­liche Server oder Hardware notwendig sind, stellt Windows Mobile E-Mail eine sehr si­chere, kosteneffiziente und skalierbare mobile E-Mail-Lösung dar.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben