Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Vladimir Saal ist der neue Direktor

Am 1. Juli 2005 übernimmt Vladimir Saal die Direktion des Steigenberger Hotel Frankfurt-City. Der gelernte Hotelfachmann sammelte bereits viel Erfahrung in Häusern der Steigenberger Hotel Group und der in Frankfurt ansässigen HMG (Hotel Management und Servicegesellschaft mbH & Co. KG), unter anderem als stellvertretender Direktor für die InterCityHotels Frankfurt und München. 2002 wechselte er in der Funktion des stellvertretenden Direktors in das Steigenberger Hotel Frankfurt-City.

Vladimir Saal begann seine berufliche Laufbahn 1993 mit der Ausbildung zum Hotelfachmann im Steigenberger Hotel Bad Kissingen. Nach erfolgreichem Abschluss trat er in die Dienste der InterCityHotel GmbH ein und wurde zunächst Verkaufsrepräsentant und später Verkaufsleiter für das InterCityHotel Frankfurt. Danach folgte die Tätigkeit als Direktionsassistent für den Steigenberger Gourmet Service in Kronberg. Im Jahr 2000 trat er in die HMG (Hotel Management und Servicegesellschaft mbH & Co. KG) ein und kehrte 2002 als stellvertretender Direktor in das InterCityHotel Frankfurt zurück. Im selben Jahr wechselte Vladimir Saal in gleicher Position zum Steigenberger Maxx Hotel, das seit letztem Jahr unter Steigenberger Hotel Frankfurt-City firmiert. 2003 unterstützte er zusätzlich das InterCityHotel München bei der Neueröffnung als Interim-Manager.
Mit dem Steigenberger Hotel Frankfurt-City übernimmt Vladimir Saal ein renommiertes Vier-Sterne-Haus in der Frankfurter Innenstadt, das über 145 Zimmer, 4 Suiten und ein ausgezeichnetes Grill und Seafood Restaurant mit Wintergarten und Bistrobar verfügt.

www.steigenberger.de






Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben