Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

VIP-Service für alle

Innovation in der deutschen und internationalen Hotellerie.

Lindner Hotels & Resorts setzen mit der Service-Innovation
„myLindner“ einen einzigartigen Service-Standard in der deutschen und
internationalen Hotellerie

Das zweite Kopfkissen, Internet via Wireless LAN, der Hosenbügler
oder das Nicht-Raucherzimmer – fast jeder Vielreisende hat so
genannte „Musts“, die sein Zimmer in jedem Hotel bieten muss. Bisher
musste er diese Wünsche bei der Buchung in jedem Hotel – auch bei
Hotelketten – immer von Neuem angeben.

Wireless Lan und Hosenbügler?
Mit einem ganz besonderen Kunden-Service können die Lindner Hotels
& Resorts als einzige Hotelgruppe Deutschlands aufwarten. Unter dem
Servicenamen „myLindner“ werden künftig alle Gäste in allen 19 Hotels
der Gruppe bei der Reservierung und beim Check-in mit ihren
individuellen Wünschen automatisch wieder erkannt. Dafür reicht es,
nur einmal bei der Reservierung über die zentrale Reservierungsnummer
im Customer Service Center (0180-Lindner oder 0180-5463637) oder auf
der Lindner-Homepage (www.lindner.de) seine Wünsche anzugeben. Egal
in welchem Lindner Hotel der Gast beim nächsten Mal wieder
übernachtet, er kann sich automatisch auf „seinen“ flauschigen
Bademantel, „seine“ Allergikerbettwäsche oder „seinen“ ISDN-Anschluss
verlassen.

Service auch im Internet

Das eigene Wunschprofil anlegen oder reservieren kann der Gast auf
Wunsch auch im Internet unter www.lindner.de. Dafür wurde ein
spezieller Memberbereich geschaffen.

Was Vielreisende wünschen

„Mit myLindner bieten wir einen für die deutsche Hotellandschaft
ungewöhnlichen Service. Wir antworten damit auf individuelle
Bedürfnisse unserer Gäste, die wir in den vergangenen Monaten bei
Befragungen herausgefunden haben“, so Andreas Krökel,
Marketingvorstand der Lindner Hotels AG. Demnach liegen die Punkte
„unkomplizierte Reservierung“, „das Wiedererkennen beim Check-in im
Hotel“ und der „schnelle Check-out“ ganz oben auf der
Service-Wunschliste der befragten Gäste. Gleich dahinter folgen der
Punkt „Sich wie zu Hause fühlen“ und „Sicherheit beim Preis“.

Einzigartig – selbst im internationalen Vergleich

Auch in der internationalen Hotellerie ist dieser Service
einzigartig. Bisher kann das Gros der internationalen Hotelketten
ihre Kunden und deren Wünsche nicht in all ihren Häusern – kettenweit
– wieder erkennen und einen durchgehenden Service bieten. Der Grund:
Die angeschlossenen Hotels sind edv-technisch nicht miteinander
verknüpft. Lediglich Mitglieder exklusiver Kundenclubs (VIP-Clubs
für Vielbucher) der Hotelketten können mit dem gewünschten Standard
rechnen.

Lindner Hotels & Resorts

Zu den Lindner Hotels & Resorts gehören 19 Vier- und Fünf-Sterne-
Häuser in Deutschland, Schweiz und auf den Balearen. Gemäß des
Slogans „Lindner Hotels & Resorts. Nicht nur besser. Anders“ hat
jedes Haus ein eigenes Konzept, das sich in den Services und
Angeboten widerspiegelt, wie beispielsweise das erste Stadionhotel
Europas, der BayArena in Leverkusen, das einzige On-Course Hotel auf
dem königlichen Golfplatz von Mallorca oder das einzige Fünf-Sterne-
Wellness-Ressort in Rheinland-Pfalz mit 5.200 Quadratmeter großen Spa
in Speyer.

Auch in Sachen New Media machte die Düsseldorfer Hotelgruppe
bereits in den letzten Jahren immer wieder auf sich aufmerksam:
Videokonferenzen via TV im Zimmer, Check-out via Handy, Online-
Office-Zimmer, High-Tech-Telekommunikationsanlagen und Wireless LAN
sind schon lange Standard bei Lindner.

(www.lindner.de)





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN