Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Vietnam Airlines ist ab sofort offizielles Mitglied der International Air Transport Association (IATA).

Die nationale Fluggesellschaft Vietnams hat vor einiger Zeit einen Mitgliedschaftsantrag bei der IATA, dem weltweit größten Interessenverband der Luftverkehrsbranche, eingereicht. Während der darauf folgenden Untersuchungsphase wurden allgemeine Entwicklung und Finanzberichte von Vietnam Airlines unter die Lupe genommen. Da die Beurteilung der Ressourcen und der Service-Qualität positiv ausfiel, bekam Vietnam Airlines den Mitgliedsstatus zugesprochen.

„Wir freuen uns sehr über die IATA-Mitgliedschaft, da sie positive Auswirkungen auf unseren Umsatz und unser Image haben wird“, so Nghiem van Khanh, General Manager von Vietnam Airlines Deutschland.

Im August dieses Jahres hatte Vietnam Airlines schon das „IATA Operational Safety Audit“ (IOSA) erfolgreich bestanden, weil sie die internationalen Sicherheitsstandards erfüllt.

Über Vietnam Airlines

Derzeit fliegt Vietnam Airlines ab Frankfurt fünfmal wöchentlich nonstop nach Vietnam. Die vietnamesische Fluggesellschaft bedient jeweils dienstags, freitags und sonntags die Strecke Frankfurt – Hanoi sowie donnerstags und samstags die Strecke Frankfurt – Ho-Chi-Minh-Stadt. Insgesamt bietet Vietnam Airlines Verbindungen zu 44 Zielen in 16 Ländern. Informationen im Internet unter www.vietnam-air.de.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN