Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Vier wöchentliche Flüge nach Israel

Seit Sonntag, den 26. April 2009, startet Lufthansa wieder viermal pro Woche von München nach Tel Aviv. Somit ist die wichtigste israelische Metropole mit beiden Lufthansa-Drehkreuzen Frankfurt und München verbunden. Insgesamt 18 wöchentliche Flüge stehen dem Geschäftsreisenden von und nach Tel Aviv zur Auswahl. Bereits bis 2003 hatte Lufthansa diese Strecke in ihrem Münchner Flugplan. Tel Aviv ist nicht nur das Wirtschaftszentrum Israels, sondern auch ein beliebter Ausgangspunkt für touristische Rundreisen, beispielsweise nach Jerusalem. „Lufthansa wird auf den Flügen zwischen München und Israel das Langstreckenflugzeug Airbus A340-300 einsetzen, welches mit einer Drei-Klassen Konfiguration ausgestattet ist. Unsere Fluggäste können damit auf dieser Verbindung zwischen allen drei Klassen – First, Business und Economy Class – wählen“, erläutert Thomas Klühr, Konzernbeauftragter und Leiter Hubmanagement München.

Lufthansa





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben