Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Vier neue Ziele ab Berlin

Der Berliner Homecarrier nimmt Göteborg, Stockholm, Münster/Osnabrück und Rimini in den Flugplan auf

Ab heute bietet Air Berlin, mit über vier Millionen Passagieren die größte Airline in Berlin, gleich drei neue Ziele an: Göteborg, Stockholm und Münster/Osnabrück. Ab 12. Mai nimmt Air Berlin zudem Rimini ab Berlin in den Flugplan auf. „Wir freuen uns über das steigende Engagement unseres Homecarriers Air Berlin in der Hauptstadt“, sagt Dr. Rainer Schwarz, Sprecher der Geschäftsführung der Berliner Flughäfen.

Air Berlin fliegt ab heute täglich außer samstags nach Göteborg und nach Stockholm-Arlanda. Die neue Strecke nach Münster/Osnabrück wird montags bis freitags zweimal täglich und sonntags einmal am Tag bedient. Ab dem 12. Mai 2007 fliegt Air Berlin immer samstags in das italienische Ferienparadies Rimini.

Air Berlin ist die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft und der drittgrößte europäische Low-Cost-Carrier. Im Jahr 2006 konnte Air Berlin insgesamt 19,7 Millionen Gäste an Bord begrüßen.

Air Berlin-Flüge sind ab 29 Euro inklusive Steuern und Gebühren buchbar.

www.airberlin.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN