Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Vier Airbus A320 werden mit 24 Komfortsitzen in der Business Class ausgestattet

Ab September 2008 auf längeren Mittelstreckenflügen.

Die Entwicklung des Austrian Streckennetzes schreitet nicht nur im Osten, sondern auch im Südosten (Levante, Mittlerer Osten) dynamisch voran. Aufgrund der guten geographischen Lage von Wien, kann Austrian auch entfernte Destinationen bis zu sechs Flugstunden mit Mittelstreckenflugzeugen bedienen. In diesen wachstumsstarken Regionen wollen Austrian Airlines weiter expandieren. Mit dem neuen Premium Service wird die Wettbewerbsfähigkeit in Nahost und in Osteuropa signifikant verbessert.

Damit Reisen auf diesen längeren Mittelstreckenflügen künftig noch komfortabler wird, werden Austrian Airlines vier Flugzeuge des Typs Airbus A320 schrittweise bis September 2008 umbauen und die Business Class mit 24 Komfort-Sitzen (Business Sleeper Seats) der Firma Recaro ausstatten. 116cm Sitzabstand, ein angenehmer Neigungswinkel der Rückenlehne, elektrisch verstellbare Rücken- und Fußstützen sowie eine integrierte Massagefunktion werden dabei für entspanntes Reisen sorgen. Eine im Sitz integrierte PC- Steckdose, ein individuelles Leselicht und ein persönlicher Bildschirm ergänzen die Ausstattung. Für den Flug erhält jeder Fluggast einen persönlichen DVD Player, der individuell bedienbar ist. Ein breitgefächertes Zeitungs- und Magazinangebot sowie ein abwechslungsreiches und exklusives fly & buy Bordverkaufssortiment sorgen ebenfalls für ein kurzweiliges Reisevergnügen.

Für kulinarische Höhenflüge gibt es ein einzigartiges Service mit köstlichen Kreationen von DO & CO – abgestimmt auf Flugzeit und kulturelle Bedürfnisse. Eine kleine österreichische Kaffeekarte mit typischen Spezialitäten der klassischen Wiener Kaffeehaus-Kultur rundet das Service ab.

Durch eine fix installierte Trennwand nach der Business Class Zone wird die Atmosphäre an Bord ruhiger und das Reisen auf diesen Strecken dadurch noch angenehmer. Eine eingebaute Business Class Garderobe bietet genügend Stauraum an Bord. Diese aufgewerteten Jets werden ab September 2008 exklusiv auf bestehenden Strecken in den Nahen Osten (Damaskus, Kairo, Teheran, Dubai) sowie nach Astana zum Einsatz kommen.

„Mit den umgerüsteten Airbus A320 wollen wir Passagieren auf Flügen, die zwischen dreieinhalb und sechs Stunden dauern, ein „Mehr“ an Komfort, Privatsphäre und Exklusivität bieten und setzen damit einen weiteren Meilenstein bei unserer Qualitätsoffensive. Damit sollen insbesondere Geschäftsreisende bei längeren Flugstrecken die Möglichkeit haben, entspannt und ausgeruht an ihrem Reiseziel anzukommen,“ erklärt Mag. Alfred Ötsch, Vorstandsvorsitzender der Austrian Airlines und setzt fort: „Wir erwarten uns eine rd. 75%-ige Auslastung dieser Business Class und damit eine deutliche Yieldsteigerung und höhere Profitabilität. Bis zu 400.000 Passagiere werden pro Jahr den Komfort des Premium Service genießen können. Bei entsprechendem Erfolg wird an eine Ausweitung des Premium Service Konzepts gedacht. Dies wird uns auch zukünftig die Möglichkeit eröffnen, neue Märkte mit einem Top-Produkt zu erschließen.“

Da es derzeit lange Lieferzeiten für die Komfortsitze gibt, können die Umbauarbeiten erst ab Juli 2008 starten. Die Umrüstung dauert pro Flugzeug rd. 10 Tage und kann teilweise in die regulären Checks integriert werden. Mit 24 Komfort Business Class Sitzen und 102 Economy Class Plätzen werden die 4 Airbus A320 dann abheben.

Im Rahmen der Serviceoffensive setzen Austrian Airlines einen starken Akzent auf eine konsequente Komfortverbesserung des Produkt- und Serviceangebots. Dazu zählen unter anderem die bereits abgeschlossene Umrüstung der Langstreckenflugzeuge mit den neuen bequemen Schlaf Fauteuils in der Business Class sowie die Vergrößerung des Sitzabstandes in der Business Class auf der Fokker-Flotte von Austrian arrows.


www.austrian.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN