Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Viele Wege führen mit Scandlines nach Schweden

Scandlines bietet bis zu 66 Abfahrten täglich von Deutschland in
Richtung Schweden / Sassnitz-Trelleborg hin und zurück schon ab
145 Euro für einen Pkw inkl. 9 Personen.

Ob Wochenendtrip, Urlaubs- oder Geschäftsreise – Scandlines bietet
Reisenden zahlreiche Alternativen für die Fahrt nach Schweden. In
Deutschland ist die deutsch-dänische Reederei in drei Ostseehäfen mit
insgesamt vier Fährverbindungen nach Skandinavien vertreten, über
welche die Fahrgäste mit bis zu 66 Abfahrten täglich ihr Reiseziel
Schweden erreichen können. Dabei haben sie die Möglichkeit, zwischen
zwei Direktverbindungen oder zwei Passagen via Dänemark zu wählen.

In nur 3 Stunden und 45 Minuten erreichen Reisende auf der
traditionsreichen „Königslinie“ von Sassnitz (Insel Rügen) nach
Trelleborg das schwedische Königreich. Scandlines bietet auf der
kürzesten Verbindung nach Schweden fünf Abfahrten täglich an. Die
Überfahrt kostet ab 145 Euro für die Hin- und Rückfahrt in einem Pkw
bis 6 Meter Länge und bis zu 9 Personen (5-Tage Sparticket). Dank der
Fertigstellung der A20 im Dezember 2005 ist der Hafen von Sassnitz
nun noch schneller erreichbar.

Ebenfalls auf direktem Weg reist man von Rostock ins
südschwedische Trelleborg – und das bis zu dreimal täglich. Mit dem
„5-Tage Sparticket“ bietet Scandlines diese Verbindung für einen Pkw
bis sechs Meter Länge inkl. bis zu 9 Personen schon ab 150 Euro an.
Das Ticket ist ebenfalls fünf Tage gültig und beinhaltet sowohl die
Hin- als auch die Rückreise. Die Überfahrtszeit beträgt 5 Stunden und
45 Minuten am Tag und 7 Stunden und 30 Minuten in der Nacht.

Für Autofahrer, die ihre Anreise noch flexibler gestalten oder mit
einem Aufenthalt in Dänemark verbinden möchten, hat Scandlines zudem
weitere Alternativen im Programm. Auf der wohl bekanntesten
Fährverbindung von Scandlines, der „Vogelfluglinie“ zwischen
Puttgarden (Insel Fehmarn) und Rødby (Dänemark), verkehren die vier
modernen Doppelendfähren der Reederei im 30-Minuten-Takt rund um die
Uhr mit nur 45 Minuten Überfahrtszeit.

Das „Schweden Ticket“ von Scandlines kombiniert die Überfahrt
Puttgarden-Rødby mit der Fährverbindung Helsingør-Helsingborg
(Dänemark-Schweden) für einen Pkw bis sechs Meter Länge inklusive
neun Personen für nur 172 Euro – hin und zurück.
Der Vorteil: Reisende kommen auf diesem Weg auch ohne vorherige
Reservierung ans Ziel, da die Fähren ab Puttgarden alle 30 Minuten
verkehren.

Ein weiteres Kombinations-Ticket für die Reise nach Schweden
bietet Scandlines auf der Linie Rostock-Gedser (Dänemark) mit
Weiterfahrt über Helsingør-Helsingborg an. Hin- und Rückreise kostet
ab 204 Euro – auch hier gültig für einen Pkw bis sechs Meter Länge
inklusive neun Personen. Darüber hinaus hat Scandlines die
Attraktivität dieser Fährverbindung seit Februar 2005 mit einer
verkürzten Fahrzeit von jetzt nur noch 1 Stunde und 45 Minuten erneut
gesteigert.

Alle Informationen zu den verschiedenen „Scandlines-Wegen“ nach
Schweden sind im Hauptfahrplan 2006 nachzulesen. Buchbar sind die
Reiseangebote in den Scandlines-Servicecentern unter der Rufnummer
018 05-11 66 88 (z.Z. EUR 0,12 pro Min. bundesweit), im Reisebüro
oder im Internet unter www.scandlines.de.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN