Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Viele Fehler und Verwaltungsaufwand vermeidbar

Buch „Umsatzsteuer in der Praxis“ von Haufe hilft Unternehmern mit Checklisten und Tipps

Immer wieder verkennen Unternehmer die
Umsatzsteuer als erfolgsneutralen durchlaufenden Posten – und
verschenken dadurch Geld oder bringen sich unnötig in die Bredouille.
Dabei können sie die gröbsten Fehler durch einfache Regeln vermeiden.
„Oftmals übersehen Unternehmer, dass Dienstleistungen und
Warenlieferungen im Ausland steuerpflichtig werden können. Andere
vergessen, dass Leistungen aus dem Ausland meist netto abgerechnet
werden müssen. Und ein Gros bereitet sich nicht adäquat auf
Umsatzsteuererhöhungen vor – und gefährdet damit das Unternehmen“,
sagt Finanzwirt Rüdiger Weimann und weist darauf hin, dass
Unternehmer mit immer intensiveren und unangemeldeten
Umsatzsteuerprüfungen der Finanzverwaltungen rechnen müssen. In der
vierten Auflage des Buches „Umsatzsteuer in der Praxis“ aus der Reihe
Haufe Betriebspraxis geht Weimann auf die wichtigsten Fragen und
Fälle rund um die Umsatzsteuer ein.



Gesetzesänderungen, unzählige Steuergesetze und mehr als 1000
Schreiben, die die Anwendung bestehender Gesetze regeln sollen,
verwandeln die Umsatzsteuer laut Weimann in ein gefährliches Terrain.
„Das Recht zum Vorsteuerabzug macht die Umsatzsteuer in erhöhtem Maße
betrugsanfällig.“ Mit der Neuauflage des Buches konzentriert sich der
Autor, Gutachter und Lehrbeauftragte auf jene Aspekte des
Umsatzsteuerrechts, die für Unternehmer und Steuerberater in der
Praxis relevant sind. Das Buch bezieht sich dabei auf das aktuelle
Umsatzsteuergesetz 2005, dessen Durchführungsverordnung und
Richtlinien sowie die 6. EG-Richtlinie. Internetlinks erlauben,
aktuelle Entwicklungen zu berücksichtigen. Checklisten, Fallbeispiele
und Praxistipps helfen, den Steuer- und Verwaltungsaufwand im
Unternehmen zu minimieren. Insgesamt behandelt Weimann das Thema auf
mehr als 440 Seiten und geht darin ebenso auf notwendige Buchungen
und Belegnachweise ein. Darüber hinaus werden die Besonderheiten von
Warengeschäften mit Privatleuten erläutert oder der anstehende
Übergang der Steuerschuld bei der Gebäudereinigung ab dem 1. Juli
2006.



Das Buch eignet sich nicht nur als tägliches Nachschlagewerk. Die
mitgelieferte CD-ROM macht das Werk zu einem nützlichen Werkzeug in
der Praxis. So bietet die CD-ROM Finanzbeauftragten in Unternehmen
und Steuerberatern beispielsweise amtliche Umsatzsteuerformulare,
Rechtsvorschriften im Volltext sowie Rechner, mit denen die
Umsatzsteuer ermittelt werden kann.

„Umsatzsteuer in der Praxis“
Von Rüdiger Weimann
4., völlig überarbeitete Auflage 2006, DIN A4-Broschur mit CD-ROM,
454 Seiten, 39,90 Euro

Rudolf Haufe Verlag, Niederlassung Planegg bei München.
ISBN 3-448-07246-X
Bestell-Nr. 00782-0004





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben