Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Vergessen wird teuer

Ab Mittwoch den 20. Mai wird für alle Neubuchungen bei Ryanair nur noch der Web-Check-In möglich sein. Dafür zahlt der Fluggast 5 Euro Web-Check-In Gebühr.
Da der Web-Check-In aber erst 15 Tage vor Abflug möglich ist muss man sich für Buchungen die weit im voraus getätigt werden einen dicken Knoten ins Taschentuch machen.
Denn wer es vergessen sollte, sich sein Ticket am eigenen Rechner auszudrucken zahlt am Flughafen richtig viel Geld.
40 Euro nimmt der Billigflieger seinen Kunden für die Ausstellung eines Tickets am Flughafen ab.

ms





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben