Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Verbraucher bescheinigen Etihad Airways exzellenten Service zu guten Preisen

Beim neuen Airline Test der Zeitschrift „Reise & Preise“ belegt die junge Fluggesellschaft aus den Vereinigten Arabischen Emiraten in der Kategorie „Preis-/Leistungsverhältnis“ deutlich den ersten Platz vor Singapore Airlines und Malaysia Airlines. Dies haben die Leser der Zeitschrift entschieden. Unter den insgesamt 36 getesteten Airlines nahm die staatliche Fluggesellschaft der VAE einen sehr guten 7. Platz ein, noch vor allen europäischen Carriern. An der aktuellen Befragung haben sich über 3.300 „Reise & Preise“- Leser beteiligt – überwiegend Vielflieger. Bewertet wurde die Economy Class bei Fluggesellschaften im Bereich Fernstrecke.

Etihad Airways setzt nicht nur im Bereich Preis und Leistung Maßstäbe. Neben dem Rekordauftrag, den die Fluggesellschaft im Jahr 2004 für insgesamt 29 Airbus- und Boeing-Flugzeuge erteilt hat, erweitert die junge Airline kontinuierlich ihr Streckennetz. Jüngste Destination ist New York (JFK), die ab dem 26. Oktober 2006 nonstop von Abu Dhabi aus angeflogen wird. Täglich wird ein neuer A 340-500 bis zu 12 Gäste in der Diamond Zone sowie 28 und 200 Gäste in der Pearl und Coral Zone aus der Golfregion in die Wirtschaftsmetropole und Kulturhauptstadt der USA bringen. Bereits seit November 2005 bietet Etihad über das internationale Drehkreuz Abu Dhabi seinen Gästen Flüge nach Toronto an. Für 2006 plant die arabische Fluggesellschaft weiterhin Osaka und Shanghai in ihren Flugplan aufzunehmen. Das Streckennetz von Etihad Aiways umfasst derzeit 34 Destinationen. Bis 2010 soll es auf insgesamt 70 Destinationen ausgebaut werden.

Über Etihad Airways:

Etihad Airways, die staatliche Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, wurde im Juli 2003 gegründet. Von Deutschland aus fliegt Etihad derzeit täglich von Frankfurt und München nonstop nach Abu Dhabi. Über das internationale Drehkreuz Abu Dhabi werden den Fluggästen weitere Verbindungen in den Nahen Osten, zum Indischen Subkontinent und nach Südostasien sowie nach Afrika, Europa und Nordamerika angeboten. Das Streckennetz von Etihad umfasst inzwischen 34 Destinationen.

Für weitere Informationen: www.etihadairways.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben