Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Verband der deutschen Messewirtschaft macht beim Global Exhibitions Day mit

Am 8. Juni 2016 begeht die internationale Messewirtschaft erstmals den Global Exhibitions Day. Initiatoren sind der Messeweltverband UFI, Paris, und die International Association of Exhibitions and Events IAEE in Dallas, USA.

Ziel ist es, weltweit die Aufmerksamkeit für die Messewirtschaft zu erhöhen, die einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung des internationalen Handels und zum Wachstum der Volkswirtschaften leistet. Rund 20 Länder, von Brasilien bis Thailand, von Südafrika bis Schweden, werden sich mit Aktionen beteiligen.

Der AUMA als Verband der deutschen Messewirtschaft wird vom 7. bis 9. Juni 2016 auf seiner Website auma.de Video-Statements von Geschäftsführern deutscher Messegesellschaften und wichtiger ausstellender Unternehmen veröffentlichen, die sich zur aktuellen und künftigen Bedeutung von Messen äußern. Darüber wird der AUMA konzentriert alle wichtigen Fakten zum deutschen Messemarkt und zur internationalen Bedeutung deutscher Messen präsentieren.

Das Institut der Deutschen Messewirtschaft im AUMA wird am 8. Juni einen Tag der Offenen Tür im AUMA veranstalten, um Professoren und Studenten Forschungsergebnisse zur Messewirtschaft und Berufschancen in der Branche zu erläutern.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben