Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

VEDA Autohöfe machen das Geschäft zum Geschäft

Eine Sommeraktion der VEDA Autohöfe machen vom 19. Juni 2013 bis zum 11. September 2013 das Geschäft zum Geschäft. Die Rastanlagen rechts und links der Autobahnen (insgesamt gibt es 65 Autohöfe die der VEDA angeschlossen sind) bieten eine Art Cashback auf das „kleine“ und „große“ Geschäft an. Anders als bei den Rastanlagen (wie z.B. Tank und Rast) der Autobahnen, wo für die Toilettenbenutzung eine Gebühr von 70 Cent erhoben wird, von denen 50 Cent in den Shops erstattet werden, geht VEDA den umgekehrten Weg. Die Toilettengebühr beträgt nur 50 Cent und reduziert die Rechnung im Shop gegen Vorlage der Wertmarke um 70 Cent. Das macht pro Pinkelpause eine Gewinn von 20 Cent. Nicht viel aber immerhin.

Richtig bemerkbar in der Reisekasse macht es sich erst, wenn der Geschäftsreisende bei seinem Termin 4 Tassen Kaffee mit jeweils einem großen Glas Wasser mehr trinkt als üblich und zusätzlich 3 Kisten Wasser im Auto hat, um an jedem Autohof kräftig abzukassieren.

Auf jeden Fall ist die Aktion der VEDA Autohöfe aber bestens geeignet, kurz von der Autobahn abzufahren und einen Autohof zu testen, wozu die Sommeraktion ja auch in erster Linie gedacht sein soll.

Unter www.autohof.de/images/teilnehmerkarteweb.pdf gibt es eine Liste der teilnehmenden Autohöfe.

Alle Möglichkeiten im Überblick:

Tank und Rast: Kostet 70 Cent – bringt 50 Cent.

Wildpinkeln: Kostet nix – bringt aber auch nix.

VEDA Autohöfe: Kostet 50 Cent – bringt 70 Cent.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben