Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

VDR präsentiert aktuelle Themen mit Praxisbezug

Corporate Carsharing, Risiken im Visa-Prozess und neue Herausforderungen mit der Reiserichtlinie – mit diesen und vielen weiteren Themen präsentiert sich der VDR auf der diesjährigen ITB Berlin vom 8. bis zum 10. März 2017. Zum fünften Mal nacheinander ist er Co-Gastgeber des „Home of Business Travel by ITB & VDR“, einem mehr als 280 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand in Halle 7.1a. Hier treffen sich Anbieter und Dienstleister der geschäftlichen Mobilität in einer in dieser Form einzigartigen Netzwerk-Atmosphäre.

„Mit den diesjährigen Themen wie etwa der Visa-Problematik greifen wir bewusst aktuelle weltpolitische Entwicklungen auf und legen unseren Fokus auf die tägliche Arbeitspraxis der Mobilitätsverantwortlichen in den Unternehmen“, erklärt VDR-Präsident Dirk Gerdom. „Das Home of Business Travel by ITB & VDR bleibt auch im fünften Jahr eine einzigartige Plattform für den gesamten Bereich der geschäftlichen Mobilität. Ich freue mich auf den fachlichen Austausch ebenso wie auf die vielen persönlichen Gespräche und Diskussionen rund um das betriebliche Mobilitätsmanagement.“

Eine kommunikative Lounge gibt Gästen die Möglichkeit, mit dem VDR und den Partnern des Home of Business Travel zu Themen rund um die geschäftliche Mobilität ins Gespräch zu kommen. Der Gemeinschaftsstand ist zudem direkt an die Vorträge und Gesprächsrunden der ITB Business Travel Days gekoppelt. Eine kleine Auszeit für die Aussteller am Gemeinschaftsstand und ihre Gäste sowie zugleich Gelegenheit zum Netzwerken bietet der „Business Lunch“ im Home of Business Travel an allen drei Fachbesuchertagen.

Zu den Mitausstellern 2017 gehören airbnb, AirPlus International, American Express Global Business Travel, American Express Services Europe Limited, ATG (Allstars Travel Group), car2go, BUSINESS VISUM, Certified, Derag Livinghotels, DERPART Travel Service, easyJet, Europcar Autovermietung, Lufthansa Group, refund.me, Sixt rent a car, Turkish Airlines und Visumpoint.

Das vollständige Programm der ITB Business Travel Days, eine Übersicht der Referenten sowie viele weitere Informationen finden Sie auf der VDR-Website unter: www.vdr-service.de/itb





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben