Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

VDR-Akademie legt Fachstudiengang zum Certified Mobility Manager auf

Das Berufsbild vieler Travel Manager umfasst inzwischen auch das Management von Dienstwagenflotten, die Organisation von Konferenzen oder das Risikomanagement.
Den Wandel vom Travel Management hin zum Mobility Management bildet die VDR-Akademie mit dem neuen Fachstudiengang „CMM – Certified Mobility Manager“ ab.
Anmeldungen für die ersten Termine sind ab sofort möglich.

Der Fachstudiengang richtet sich an alle, die ihr Wissen im Mobilitätsmanagement vertiefen, erweitern und auffrischen wollen. Voraussetzung ist der Abschluss „CTM –Certified Travel Manager“. Die Teilnehmer können aus insgesamt 16 ein- und
zweitägigen Kursen wählen, insgesamt müssen mindestens neun Kurstage belegt werden. Nach erfolgreicher Teilnahme folgt pro Kurs eine schriftliche
Zertifikatsprüfung in Kooperation mit der Hochschule Worms. Anschließend tragen die Absolventen den Titel „CMM – Certified Mobility Manager“.

„Das Management geschäftlicher Mobilität gewinnt laufend neue Facetten. Die
VDR-Akademie spiegelt das in ihrem Angebot“, sagt Hans-Ingo Biehl,
Hauptgeschäftsführer des Verbands Deutsches Reisemanagement. „Mit dem
Fachstudiengang CMM – Certified Mobility Manager tragen wir dem Trend
Rechnung, dass viele Unternehmen Mobilität immer ganzheitlicher sehen. Die VDR-
Akademie macht die Akteure fit für die neuen Herausforderungen.“

Anmeldungen für die ersten Kurse des neuen Fachstudiengangs sind bereits
möglich. Dazu gehören „Strategisches Management“ (16. Juli 2015, Frankfurt am
Main) und „Globales Travel Management – vom Wunsch zur Wirklichkeit“ (2.
September 2015, Frankfurt am Main). Alle Themen sind auch einzeln und ohne
Prüfung buchbar.

Quelle: https://www.vdr-service.de/service/pressemitteilungen/news/vdr-akademie-legt-fachstudiengang-zum-certified-mobility-manager-auf/





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben