Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

US-Fluggesellschaft unterstreicht ihr Interesse an Nonstop-Flügen von Atlanta nach China ab 2008

Neue Repräsentanz in Fernost: Delta Air Lines Inc., eine der führenden US-Fluggesellschaften, hat ein Verkaufsbüro in Beijing eröffnet. Damit unterstreicht Delta ihr Interesse, die Volksrepublik China zum Zeitpunkt der Olympischen Spiele 2008 mit den einzigen Nonstop-Flügen von Atlanta im US-Bundesstaat Georgia in das Reich der Mitte zu bedienen.

“Mit dem neuen Verkaufsbüro ist Delta Air Lines physisch in China präsent, obwohl wir diese Destination noch nicht mit einem eigenen Fluggerät anfliegen. Das neue Verkaufsbüro wird Flugtickets an Kunden verkaufen, die mit Delta in die USA oder zu anderen Zielen in aller Welt reisen möchten, die wir und unsere globalen Partner anbieten“, betont Jorge Fernandez, Vice President International and Alliances von Delta. „Wir sind optimistisch, dass Delta ausgewählt wird, Reisenden aus China im Jahre 2008 oder früher einen weltweit einzigartigen Service zwischen der Volksrepublik China und dem Südosten der USA anzubieten, sobald die nächste Entscheidung hierzu ansteht.“ Die Adresse des neuen Delta-Büros: China Life Tower, 5th Floor Suite, #C-1, 16 Chao Yang Men Wai Street, Beijing.

Jorge Fernandez zufolge würde Delta gerne zu den Olympischen Sommerspielen 2008 einen Nonstop-Service zwischen Beijing und Atlanta aufnehmen. „Als führende Fluggesellschaft in Atlanta, zugleich der größte Flughafen der Welt, stellte Delta im Jahre 1996 einen wichtigen Partner bei den Olympischen Spielen in Atlanta dar. Diese Erfahrung möchten wir für den Service nach China nutzen.“ Wird Delta ausgewählt, bietet der Service der Airline nach Atlanta chinesischen Reisenden die beste Verbindung über ein US-Drehkreuz mit Zugang zu über 170 Städten in den USA. Atlanta ist das größte Drehkreuz einer einzelnen Airline weltweit. Sobald Delta im Sommer 2006 ihre Expansionspläne auf dem Transatlantik umgesetzt hat, wird Atlanta das zweitgrößte internationale Gateway der USA hinter New York City sein. Jorge Fernandez betonte, dass China die am schnellsten wachsende Region für interna¬tionale Reisende und Cargo-Unternehmen im Südosten der Vereinigten Staaten darstellt.

Zur Geschäftsstrategie von Delta zählt die Unterstützung bei Flugtickets und Flug¬reservierungen in China. Erst vor kurzem hatte Delta die größte internationale Expansion in ihrer Unternehmensgeschichten angekündigt. Im Januar 2005 hatte Delta bekannt gegeben, einen Service zu über 50 neue internationale Märkte aufzunehmen und Delta zu der am schnellsten wachsenden US-Fluggesellschaft nach Europa, den Mittleren Osten, in die Karibik und nach Lateinamerika zu machen. Der größere internationale Service von Delta eröffnet auch Frachtunternehmen neue Möglichkeiten.
Die Flüge von Delta können unter der allgemeinen Reservierungsnummer 0180 –
333 7880, über delta.com/de oder in jedem Reisebüro gebucht werden.

Als Fluggesellschaft mit dem weltweit zweitgrößten Passagieraufkommen und führende US-Airline über den Atlantik bieten Delta, Song, Delta Shuttle, Delta Connection Carriers und Deltas Worldwide Partners tägliche Verbindungen zu 502 Destinationen in 92 Ländern an. Delta ist ferner Gründungsmitglied der globalen Luftfahrt-Allianz SkyTeam. Durch bestehende Marketing-Allianzen ist es den Fluggästen von Delta möglich, auf über 14.000 Flügen der SkyTeam-Allianz, und weiteren Partnern Vielflieger-Meilen zu sammeln und einzulösen. Nähere Informationen sind unter delta.com/de abrufbar.

In Deutschland und in der Schweiz fliegt Delta Air Lines täglich nonstop von Frankfurt, München, Stuttgart, Berlin und Zürich in die Vereinigten Staaten. Von dort erhalten Reisende Anschlüsse zu über 170 Destinationen in den USA, der Karibik sowie in Mittel- und Südamerika. Am 4. April 2006 nimmt Delta einen weiteren täglichen Nonstop-Service von Düsseldorf nach Atlanta auf.

Delta





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben