Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

US-Airline bringt Südsee-Feeling an Bord

Menüs der preisgekrönten Trader Vic’s Restaurants auf ausgewählten Flügen.

Ab sofort dürfen sich Gäste von United Airlines auf ausgewählten Flügen auf polynesische Küche und weltberühmte Mai-Tai Cocktails freuen. Die Köstlichkeiten werden auf fast allen Verbindungen nach und von Hawaii und auf wechselnden Flügen aus den USA serviert, die länger als fünf Stunden dauern: „Unser neues polynesisches Menü bringt Aroma und Flair der Südsee an Bord“, lobt Bill Dove, Director of Worldwide Catering von United, die Kreationen des neuen United-Partners Trader Vic’s Restaurant Group, die exklusiv für United-Passagiere konzipiert wurden und auch kalte Speisen wie Maui Chicken Sandwiches oder Sesam-Hühner-Salat umfassen.

Trader Vic’s entstand 1934. Sven Koch, Vice President of American and German Operations gedenkt des Gründers Vic Bergeron, der sich auf seinen Handelsreisen rund um den Globus inspirieren ließ und in Amerika zum kulinarischen Pionier wurde: „Vic wäre glücklich, dass eine neue Generation von Reisenden an Bord von United die preisgekrönte Trader Vic’s Küche und berühmte Cocktails genießt“. In der United First Suite und Business Class zum Beispiel Mai Tai Cocktails, frischer Salat mit Trader Vic’s Javenese Dressing, Mahi Mahi mit Macadamia Nusskruste, Short Ribs, glasiert mit Trader Vic’s Barbeque, Brathühnchen mit Miso-Sake Sauce und Eis in Trader Vic’s Praline Sauce.

United Airlines ist eine der größten Fluggesellschaften der Welt, mit einem Flugplan von täglich mehr als 3400 Verbindungen auf einem Streckennetz mit über 200 Destinationen. Ab Deutschland bietet United Airlines insgesamt acht Flüge täglich nonstop in die USA, sechs ab Frankfurt und zwei ab München. Ziele ab Frankfurt sind Chicago (2x), Washington DC (3x) und San Francisco. München wird täglich nonstop mit Chicago und Washington verbunden. Zürich – Washington ist eine weitere tägliche Nonstopverbindung.

Homepage in Deutschland: www.unitedairlines.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben