Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Unternehmerreise zum Thema Energieeffizienz nach China

China ist der weltweit zweitgrößte Energieproduzent sowie konsument hinter den USA. Durch das enorme Wirtschaftswachstum und den dadurch verändertenLebensstandard wird ein Anstieg des Energiebedarfs in den nächsten 20 Jahren um 30-35% prognostiziert. Um dabei Engpässe zu vermeiden, sind die Ziele der aktuellen chinesischen Energiepolitik im Rahmen des 11. Fünfjahresplans insbesondere: Verbesserung der Energieeffizienz, Senkung des Energieverbrauchs, Exploration neuer Ölfelder und der Ausbau erneuerbarer Energien. Dabei setzt China auf ausländisches Know-how und Technik. Geschäftschancen deutscher Unternehmen bieten sich in den Bereichen:

– Ressourcenschonende Energiegewinnung (Kohleabbau, Wasserkraft)
– Nutzung regenerativer Energie
– Leistungssteigerung bei Energieumwandlungsprozessen (Kraftwerke incl. KWK, REA)
– Verringerung von Transportverlusten (Stromnetz, Isolatoren, Öl-, Gas- und Wärmetransport)
– Verringerung der Verluste beim Verbrauch (Wirkungsgrad von Anlagen und Geräten, Wärme- und Kälteverluste)

Im Auftrag des BMWi, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, findet in der Zeit vom 24. bis 29. März 2007 eine Unternehmerreise nach China (Beijing und Tianjin) statt.



Eingeladen zur Teilnahme sind Unternehmen der deutschen Energiebranche, die mit ihren Produkten und Dienstleistungen den chinesischen Markt bedienen wollen oder Business-Partner in China suchen. In beiden Städten werden im Vorfeld akquirierte Kontaktforen stattfinden (Firmenpräsentation der deutschen Unternehmen mit anschließenden B2B-Gesprächen).
Außerdem wird die Energiesparmesse in Tianjin besucht. Die Teilnehmer haben eine Eigenbeteiligung von 150,- € zu entrichten.



Weitere Informationen und die Anmeldeunterlagen finden Sie unter
www.eitep.de/pdf/Ausschreibung_China_Energie_2007.pdf.
Informationen zu EITEP
können Sie unter www.eitep.de abrufen.
Anmeldeschluss ist der 10. Februar 2007.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben