Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Unternehmer müssen ihre Fürsorgepflichten erfüllen

Die EUROPÄISCHE Reiseversicherung hat den kompakten Geschäftsreiseschutz RundumSorglos Business verbessert. Ob eine plötzliche Magen-Darm-Grippe in Kairo, ein verstauchter Knöchel in Paris oder gestohlenes Reisegepäck in Buenos Aires – mit den Versicherungs-, Service- und Hilfeleistungen der EUROPÄISCHEN sind Geschäftsreisende auf der sicheren Seite. Mittelständische Unternehmen kommen mit RundumSorglos Business auch ihren Fürsorgepflichten – neben § 618 BGB, ungeschriebene Nebenpflichten aus dem Arbeitsvertrag – bei Geschäftsreisen ihrer Mitarbeiter optimal nach.

Das Mittelstandsprodukt RundumSorglos Business ist für Unternehmen bis zu 250 Mitarbeiter sowie jährlichen 1.500 Reisetagen konzipiert und sichert alle Geschäftsreise-Risiken ab. Wichtig ist, dass bei diesem Produkt eine namentliche Nennung der einzelnen Reisenden nicht erforderlich ist. Jetzt neu ist, dass die bislang begrenzte Versicherungssumme für die enthaltene Dienstreise-Krankenversicherung entfällt. Hier gilt jetzt eine unbegrenzte Versicherungssumme.

Die weiteren zu RundumSorglos Business gehörenden Versicherungsleistungen wie Soforthilfe-, Unfall- und Haftpflichtversicherung sowie die optionale Reisegepäck-Versicherung bleiben unverändert. Das Mittelstandsprodukt kann unter www.ERV.de in der Rubrik Produkte/Geschäftsreisen direkt, bequem online abgeschlossen werden.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben