Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

United Airlines mit Service-Upgrade in den United Clubs

United Airlines plant, seiner Kundschaft durch umfassende Maßnahmen ein verbessertes Service-Erlebnis in den United Clubs zu bieten. Im Rahmen dieses Service-Upgrades wird bereits noch in dieser Woche ein verbesssertes Speise-Angebot zur Auswahl stehen. Darüber hinaus sind umfangreiche Renovierungen geplant, auch soll der Kundenservice gastfreundlicher werden.

„Wir werden maßgebliche Veränderungen unternehmen, die unsere United Clubs noch gastfreundlicher machen und unseren Kunden genau das Service-Erlebnis bieten, das sie erwarten und verdienen“, erklärt Jimmy Samartzis, Vice President of Customer Experience bei United Airlines. „Durch unser neues, frisches, leckeres und gesundes Speise-Angebot, das überarbeitete Service-Konzept und die Investitionen, die wir in die Renovierung von weiteren unserer 49 United Clubs weltweit tätigen, bieten wir unseren Kunden einen Ort, wo sie zwischen der Flughafen-Hektik entspannen oder produktiv sein können.“

Neue, kostenfreie Speise-Auswahl
United wird in seinen United Clubs eine komplett überarbeitete, kostenlose Speise-Auswahl einführen, die vom Griechischen Joghurt über warmen Haferbrei bis hin zu Hummus mit Paprika und Crackern reicht. Bei dem Menü legt United besonderen Wert auf Frische, Vielfalt und Qualität. Das bisherige Speise-Angebot wird durch eine neue, gesunde und leckere Auswahl ersetzt – angefangen beim Chicago O’Hare International Airport, wo das neue Menü bereits diese Woche eingeführt wird.

Die neue Auswahl wird in United Clubs in Houston, Denver, Newark, Los Angeles, San Francisco und Washington Dulles bis zum Ende dieses Sommers erhältlich sein. Alle weiteren United Clubs weltweit folgen bis Ende 2015.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben