Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

United Airlines baut internationales Streckennetz aus

United Airlines investiert erneut in das internationale Streckennetz und startet am 29. März 2009 einen täglichen Nonstop-Flug zwischen Washington DC und Genf. Die Flüge können ab dem 18. November 2008 gebucht werden. Der neue Service ist neben der Verbindung Zürich – Washington/Dulles bereits der zweite tägliche Flug zwischen der Schweiz und der amerikanischen Hauptstadt.



Die Nonstop-Verbindung mit der Flugnummer UA 975 startet täglich um 12.00 Uhr ab Genf und erreicht den internationalen Airport Washington/Dulles um 14.56 Uhr. Unter der Flugnummer UA 974 geht es täglich um 18.00 Uhr von Washington DC zum Flughafen in Genf, der am Folgetag um 8.00 Uhr erreicht wird. Der Service zwischen Genf und Washington DC wird mit einer Boeing 767 ausgeführt, die über die komfortable neue Business-Class-Ausstattung verfügt. Unter allen amerikanischen Luftverkehrsgesellschaften bietet die innovative United-Business-Class das einzige Bett mit komplett waagrechtem Neigungswinkel. Zusätzlich steht den Reisenden ein modernes Entertainment-System mit eigenem Bildschirm zur Verfügung. Der ergonomisch geformte Tisch ermöglicht angenehmes Arbeiten mit dem eigenen Notebook.



www.unitedairlines.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben