Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

United Airlines baut die Fernstrecken aus

United Airlines erweitert ab Oktober 2008 das interkontinentale Streckennetz und bietet dann zwei neue Routen an: Der Star Alliance-Partner wird ab Herbst den Nonstop-Verkehr von Dubai nach Washington DC sowie von Moskau in die US-Hauptstadt aufnehmen. Der tägliche Service ist eingebunden in den United-Flugplan von Washington-Dulles, der starken United-Drehscheibe an der US-Ostküste, mit Anschlussflügen zu fast 100 weiteren Destinationen in den USA, in Kanada und der Karibik. Mit den neuen Flugverbindungen ab/bis Dubai und ab/bis Moskau wächst die Anzahl der von Washington-Dulles bedienten interkontinentalen Ziele auf insgesamt 24 – davon wurden fünf Strecken allein in den vergangenen beiden Jahren gestartet.



Dubai ist ein wichtigster Wirtschaftsstandort und bereits das zweite Flugziel von United Airlines im Nahen Osten, denn seit Oktober 2006 verkehrt United erfolgreich zwischen Kuwait und Washington DC. Die Dubai-Verbindung mit Flugnummer UA 977, die am 27. Oktober 2008 beginnt, verlässt täglich um 23.30 Uhr Dubais International Airport (DXB) und erreicht Washington-Dulles (IAD) um 6.44 Uhr am Folgetag. Unter der Flugnummer UA 976 geht es um 22.02 Uhr von Washington DC ins Emirat am Persischen Golf, wo United um 18.50 Uhr am nächsten Tag landet. Eingesetzt werden auf dieser Route Flugzeuge des Typs Boeing 777 in einer Vier-Klassen-Konfiguration. Diese umfasst zehn Betten in der United First Suite, 45 Business-Class-Plätze und 198 Sitze in der Economy Class – davon 84 komfortable Economy-Plus-Sitze mit rund 13 Zentimetern mehr Beinfreiheit.

Die Verbindung zwischen Moskau und Washington DC ist bereits der zwölfte Hauptstadt-Service von United Airlines. Moskaus Flughafen, der auch große Bedeutung im Bereich der Luftfracht besitzt, wird ab 27. Oktober 2008 täglich angeflogen. Um 11.20 Uhr startet Flug UA 969 ab Moskau (DME) zum Flughafen Washington-Dulles (IAD), den er planmäßig um 15.35 Uhr erreicht. Der Rückflug UA 964 verlässt um 16.45 Uhr Washington DC und landet um 9.45 Uhr am Folgetag in Moskau. Auf dieser Strecke kommen Flugzeuge des Typs Boeing 767-300 mit zehn Sitzen der First Class, 32 Business-Class-Plätze und 141 Sitzen in der Economy – darunter 67mal Economy Plus – zum Einsatz. Die Business Class dieser B 767-300 ist bereits mit den neu entwickelten 180-Grad-Betten sowie mit modernstem Entertainment-System ausgestattet.



www.unitedairlines.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN