Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

…und startet neue Dimension der Bordunterhaltung

Bei Qatar Airways ist das Boeing 777-Zeitalter angebrochen: Die Fluggesellschaft nahm jetzt den ersten Großraumjet dieses Typs in ihre Flotte auf und setzt damit neben Flugzeugen von Airbus erstmals auch Jets des US-amerikanischen Herstellers für Verbindungen mit großem Passagiervolumen ein. 31 weitere Maschinen dieses Typs sollen in den kommenden drei Jahren folgen. Die neue Flugzeuggeneration verspricht den Fluggästen grenzenlose Unterhaltung über den Wolken: Die Boeing 777-300 von Qatar Airways werden alle mit einem neuen Bordunterhaltungssystem ausgestattet, das mit über 700 Unterhaltungsangeboten in zahlreichen Sprachen Maßstäbe setzt.

Das Inflight-Entertainment der neuesten Generation basiert auf dem derzeit leistungsfähigsten Panasonic eX2 System, das nur von einer Handvoll Airlines eingesetzt wird, und trägt die Bezeichnung „Multiplex in the Sky“. Es bietet allen Passagieren eine individuelle Auswahl aus mehr als 150 internationalen Kinofilmen, 150 Stunden Fernsehprogramm, mehr als 50 Spielen und etwa 500 Audio-CDs. Dabei kann jeder Fluggast jederzeit für seinen persönlichen Bildschirm aus dem vollen Angebot an Unterhaltung auswählen. Die Steuermenüs des Entertainment-Systems sind in acht Sprachen verfügbar und können entweder über die berührungsempfindlichen Bildschirme direkt oder eine Fernbedienung an jedem Platz gesteuert werden.

Das erste Exemplar der Boeing 777-300 in der Konfiguration für Qatar Airways ist mit 335 Sitzplätzen in zwei Klassen ausgestattet und in der Version „Extended Range“ in der Lage, besonders lange Flugstrecken ohne Zwischenstopp zurückzulegen. Das Flugzeug wird ab Januar 2008 auf der Strecke zwischen Doha und Washington zum Einsatz kommen. Eine zweite Boeing 777, die Anfang 2008 ausgeliefert wird, wird verschiedene Routen innerhalb des Mittleren Ostens befliegen.

Das Flugzeug verfügt in der Business Class über 42 Sitzplätze, die allesamt mit einem riesigen 15,4-Zoll-Monitor ausgestattet sind. Auf den 293 Sitzplätzen in der Economy Class genießen die Fluggäste die Filme auf einem Monitor mit 10,6 Zoll Bilddiagonale. Zur Einführung des neuen Entertainment-Systems können die Fluggäste zum Beispiel alle 21 James-Bond-Filme anschauen. Ihnen stehen zahlreiche weitere Angebote aus den Sparten Comedy, Drama, Kinderfilm, Sport, Dokumentarfilm oder Kinofilme von Hollywood bis Bollywood zur Verfügung. Die Gäste profitieren außerdem von exklusiven Unterhaltungsangeboten des National Geographic Channel, des History Channel und von E! Entertainment, mit denen Qatar Airways jeweils Sondervereinbarungen geschlossen hat. Sogar Berlitz Sprachkurse bietet Qatar Airways während des Fluges an.

www.qatarairways.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN