Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Umsatz um 3,1 Prozent gesunken

Thalys beendet das Geschäftsjahr 2009 mit einem Umsatz von 382 Millionen Euro. Im Vergleich zum Rekordjahr 2008 ist der Umsatz um 3,1 Prozent gesunken. In den fünf vorangegangenen Jahren erlebte Thalys kontinuierliches Wachstum.

Insgesamt ist bei Thalys im Verlauf der vergangenen Jahre eine positive Entwicklung zu verzeichnen: Im Vergleich zu 2007 sind die Geschäftszahlen aus 2009 mit einem Plus von 5,8 Prozent deutlich gestiegen.



Dank der Langstrecken-Verbindungen Paris-Köln (Fahrzeit nur noch 3 Stunden und 14 Minuten) und Paris-Amsterdam trotzt Thalys der Krise. Hier war die Entwicklung positiv, was sich durch wachsende Geschäftszahlen von 1,4 Prozent beziehungsweise 0,3 Prozent ausdrückte.



Der allgemeine Rückgang macht sich vor allem bei Reisen in der Klasse Comfort 1 bemerkbar (Rückgang um 10,5 Prozent gegenüber einem Rückgang von nur 1,8 Prozent in Comfort 2).

www.thalys.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN