Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Umfrage der Business Travel Show zeigt, was Geschäftsreisende wirklich wollen

Eine Online-Umfrage unter den Besuchern der Business Travel Show, die vom 30. September bis 1. Oktober 2009 in Düsseldorf statt findet, hat interessante Resultate ergeben, was Geschäftsreisende wirklich wollen. Dabei hat die Erhebung nicht die harten Fakten von Geschäftsreisen erfasst, sondern vielmehr die persönlichen Vorlieben, Wünsche und Anforderungen von Geschäftsreisenden und Tagungsteilnehmern.

Die Ergebnisse liefern Leistungsanbietern interessante und zum Teil unerwartete Erkenntnisse, deren Umsetzung zur Kundenzufriedenheit von Firmenreisenden und Tagungsgästen beitragen kann.

Wichtigstes Argument für den Wohlfühlfaktor auf Geschäftsreisen ist nach Meinung von mehr als 35 Prozent der Befragten ein gutes Hotel mit gutem Service, ein anständiges Bett und die Beinfreiheit im Flugzeug. Für knapp 30 Prozent macht eine effiziente Planung mit optimalen Anreisezeiten und die Pünktlichkeit der Verkehrsmittel eine Geschäftsreise erträglich. Nette Gesellschaft und Freizeit zum Entspannen sind für jeweils rund elf Prozent der Business Travel Show Besucher auf Reisen wichtig.

Die Frage, welche Süßigkeiten Tagungsteilnehmer am liebsten an ihrem Platz vorfinden, hat ergeben, dass über 22 Prozent der Umfrageteilnehmer Schokolade bevorzugen. Die von den meisten Tagungshotels dargebotenen Pfefferminzdrops finden dagegen nur bei knapp 15 Prozent Anklang, Traubenzucker mögen sogar nur rund 13 Prozent. Bei der Konferenzbestuhlung nehmen mit 86 Prozent eindeutig Stühle mit Armlehne die Führungsposition ein, die laut über 45 Prozent der Befragten vorzugsweise in U- oder T-Form angeordnet sein sollten. Während die meisten Hotels Bleistifte und Blanko-Blätter bereitstellen, schreiben jedoch mehr als 42 Prozent in
einer Besprechung lieber mit Kugelschreiber und knapp 62 Prozent auf kariertes Papier. Auch der Gesundheitstrend bei Tagungsgästen schlägt sich in der Befragung nieder: Der beliebteste Tagungssnack ist mit über 42 Prozent frisches Obst. Gebäck und Kuchen wünschen sich nur zehn Prozent der Befragten. Mit knapp 40 Prozent ist das liebste Konferenzgetränk stilles Wasser, während Limonade mit nur rund drei Prozent und Saft mit vier Prozent stark an Popularität eingebüßt haben.

Nur sechs Prozent der Umfrageteilnehmer gaben an, immer die kostenfreien Utensilien auf Hotelzimmern mitzunehmen, während dies knapp 74 Prozent nur dann tun, wenn sich die Artikel durch gute Qualität auszeichnen.

Die bevorzugte Musikrichtung, die Geschäftsreisende unterwegs im Flugzeug, auf einem portablen Abspielgerät oder im Hotelzimmer am liebsten hören, ist Pop mit knapp 20 Prozent, gefolgt von Rock mit mehr als 17 Prozent und Klassik mit knapp 15 Prozent. Als beliebtestes Gastgeschenk geben fast ein Viertel der Befragten Nützliches an wie Taschenmesser, Flaschenöffner, Handtuch, Regenschirm, Koffergurt oder Nackenhörnchen. Mit jeweils rund 17 Prozent stehen bei den Give-Aways auch Gutscheine für Hotel, Reise, Spa, Konzert oder Einkauf sowie Technik wie I-pod oder USB-Stick hoch im Kurs.

Verlängerungsangebote für Geschäftsreisende sind meist vergeblicher Marketingaufwand, denn fast 80 Prozent der Befragten knüpft grundsätzlich keinen oder ganz selten einen Urlaub an eine Dienstreise an. Auch die Mitnahme des Lebensgefährten ist eher die Ausnahme: Über 91 Prozent der Umfrageteilnehmer reisen grundsätzlich allein oder nehmen eher selten ihren Partner mit.

www.businesstravelshow.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben