Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

UIA nimmt Teheran ins Streckennetz auf

Ukraine International Airlines baut ihr Streckennetz weiter aus und steuert ab Januar 2012 erstmals den Iran an. Ab dem 26. Januar 2012 bietet die ukrainische Fluggesellschaft drei Flüge pro Woche zwischen ihrer Basis in Kiew und Teheran an. Die iranische Hautpstadt ist neben Abu Dhabi, Dubai und Tel Aviv bereits das vierte Ziel im Nahen Osten.


Reisenden aus Deutschland steht die Umsteigeverbindung über Kiew jeweils Dienstag, Donnerstag und Sonntag ab Berlin und Frankfurt zur Verfügung. Passagiere, die ab Berlin-Tegel fliegen, starten um 13.50 Uhr und erreichen Kiew um 16.55 Uhr. Fluggäste aus Frankfurt verlassen den deutschen Flughafen um 14.15 Uhr und landen um 17.50 Uhr in der ukrainischen Hauptstadt. Nach einem kurzen Zwischenaufenthalt in Kiew hebt UIA um 20 Uhr ab und nimmt Kurs auf Teheran. Die iranische Hauptstadt erreicht die private Fluggesellschaft dann um 0.40 Uhr des darauf folgenden Tages. Rückflüge von Teheran über Kiew nach Deutschland bietet Ukraine International Airlines immer montags, mittwochs und freitags an. Die Verbindungen von Kiew nach Teheran wird UIA mit einer Boeing B737 und einer erst kürzlich erworbenen fabrikneuen Antonov An-148 bedienen.

www.flyUIA.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN