Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

UFO ruft Mitglieder zur Urabstimmung auf

Die Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO) ruft ihre Mitglieder vom 16.07.2019 bis 08.08.2019 zu einer Urabstimmung über Streiks auf. Ein von UFO angebotenes vierwöchiges Streik-Moratorium wurde vom Lufthansa-Konzern abgelehnt, sodass die Vorbereitungen für Arbeitskämpfe nun weitergehen. Streiks sind damit noch im August möglich. Zunächst werden die UFO-Mitglieder der Eurowings und der Germanwings befragt, eine Befragung der Mitglieder in der Muttergesellschaft Lufthansa wird wie angekündigt mit etwas Abstand folgen.

Mitte Juni scheiterte ein Schiedsverfahren für die Eurowings-Betriebe, obwohl die Tarifverträge bereits fertig vorlagen, sagt die gewerkschaft. Das Scheitern war die erwartbare Konsequenz nach einer öffentlichen Anweisung aus der Konzernzentrale, alle Gespräche mit den Flugbegleitern einzustellen. Damit ist das Schiedsverfahren beendet und die Tarifverträge sind wieder offen und bestreikbar.

Bei Germanwings geht es nach wie vor um Teilzeitregelungen, die bereits 2016 Gegenstand von Arbeitskämpfen waren. Bei Eurowings selbst ist ein sogenannter Tarifvertrag Personalvertretung offen, der dringend reformiert werden muss.
Quelle: Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO) e.V.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN