Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Über eine Million Fluggäste im ersten Monat – Trend-Barometer für 2006

Erstmals in der Geschichte des Flughafens Düsseldorf wurden in einem Monat Januar über eine Million Fluggäste gezählt. Das historische Rekordergebnis zu Jahresbeginn führt Dr. Rainer Schwarz, Vorsitzender der Flughafengeschäftsführung, auf die neue Betriebsgenehmigung zurück: „Die Lufthansa hat als eine der ersten Airlines die neuen Kapazitäten genutzt und 56 zusätzliche Verbindungen pro Woche in den Flugplan aufgenommen. Dieses Angebot ist sofort vom Markt angenommen worden.“

Jenseits der Statistik ist diese Entwicklung als Trend-Barometer von Bedeutung: Der Januar gilt traditionell als verkehrsschwächerer Monat, da der Anteil des Privatreiseverkehrs in den Wintermonaten üblicherweise hinter der Reisesaison zurückbleibt. Der positive Start ins neue Jahr bekräftigt daher die Prognose für 2006: „Ich gehe davon aus, dass wir in diesem Jahr die 16 Millionen-Marke überschreiten werden und innerhalb eines Jahres erstmals nach dem Schicksalsjahr 2001 ein Wachstum von einer Million Passagiere verzeichnen können“, so Schwarz.

Auch im Flughafenkonzern stehen die Zeichen auf Wachstum. So erwartet Thomas Schnalke, der als kaufmännischer Geschäftsführer für die Konzernbeteiligungen verantwortlich zeichnet, ein gutes Jahr für die Flughafen Düsseldorf Cargo GmbH: „Düsseldorf gewinnt als Frachtdrehscheibe mit direkter Anbindung an das Rhein-Ruhr-Ballungszentrum zunehmend an Bedeutung. Gestützt wird die Entwicklung in diesem Jahr durch neue und zusätzliche Langstreckenverkehre: Im Frachtbereich rechne ich für das Gesamtjahr mit einer Steigerung von rund zehn Prozent.“

Der Flughafen hatte im November letzten Jahres eine neue Betriebsgenehmigung erhalten. Diese ermöglicht eine schrittweise Anhebung der Start- und Landekapazitäten, so dass in den kommenden Jahren bis zu 20 Prozent mehr Flugbewegungen durchgeführt werden können. Schwarz: „Auf Basis der neuen Genehmigung hat die Lufthansa ihre Streckenplanung angepasst und die Chancen sofort genutzt. Das Januar-Ergebnis zeigt dabei deutlich, welche unmittelbaren Effekte durch zusätzliche Verkehrsangebote entstehen.“

Flughafen Düsseldorf





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben