Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

TV-Koch Björn Freitag tischt im April auf

Sternekoch Björn Freitag aus Dorsten ist im April Rezeptgeber in den über 250 Bordrestaurants und damit einer der insgesamt elf aus dem Fernsehen bekannten Köche, die sich an der gastronomischen Wohltätigkeitsaktion der Bahn „TV-Köche tischen auf“ beteiligen. 50 Cent vom Verkaufspreis der Gerichte spenden Rezeptgeber und Bahn an die Initiative „Spitzenköche für Afrika“.

„Die Gäste vom „Goldenen Anker“ und seine TV-Fangemeinde wissen es schon lange: Björn Freitag überzeugt mit Qualität und ungewöhnlichen kulinarischen Ideen“, führt Robert Etmans, Vorstand Personal und Bordservice der DB Fernverkehr AG, erfreut aus. „Freitag ist ein gutes Beispiel für den aktuell stattfindenden Wandel vom alten Ruhrgebiet zur neuen Metropole Ruhr und unser kulinarischer Botschafter für diese Region.“ Die Deutsche Bahn unterstützt die Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 als offizieller Mobilitäts- und Logistikpartner.

Folgende drei Gerichte hat Björn Freitag für die Bordrestaurants kreiert: Sauerbraten vom Schweinefilet mit Selleriepüree, Wirsing und getrockneten Sauerkirschen, Maishähnchenbrust mit Zucchini und Zartweizenrisotto sowie Bohnensuppe mit Lammwurst.

Bis Januar 2011 unterstützt die Bahn „Spitzenköche für Afrika“. Diese Initiative wurde von Delikatessengroßhändler Ralf Bos und Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann zusammen mit Schauspieler Karl-Heinz Böhm gegründet. Zusammen mit der Böhm Stiftung „Menschen für Menschen“ wird das Ziel verfolgt, mit dem Bau von Schulen Hunderttausenden von Kindern in Äthiopien den Besuch einer Schule zu ermöglichen.

www.bahn.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben