Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Trendwende – Stimmungsindikator in der Hotelbranche zeigt nach oben

hotel.de zeichnet in seiner Zwischenbilanz zur ITB 2010 in Berlin ein positives Bild.

So spürt man allenthalben eine Trendwende hin zum Besseren: Als Ergebnis aus vielen Gesprächen mit internationalen Hotelketten, allen voran denjenigen aus den USA, kann man von einer deutlichen Erholung in der Übernachtungsbranche sprechen. Insbesondere besteht der Eindruck, dass sich auch das Corporate Travel Business jüngst erholt zeigt und die Geschäftsreisen vorallem ins Ausland zunehmen.

Reinhard Wick, Vertriebsvorstand der hotel.de AG, bestätigt diesen Messe-Eindruck: „Das Tal liegt hinter uns. Das Geschäft, national wie auch international, zieht merklich an. Unsere Gesprächspartner von der Hotelseite berichten über eine spürbare Zunahme der durchschnittlichen Übernachtungsdauer pro Gast. Auch hatten sich die Zimmerpreise zuletzt erstmals stabil gezeigt, sich teilweise sogar erhöht. Das sind deutliche Anzeichen für ein besseres ‚Reise-Jahr‘ 2010.“

www.hotel.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben