Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Traumhalbjahr für WORLDHOTELS in Deutschland

Nach den hervorragenden Ergebnissen im Fußballjahr 2006 laufen die Geschäfte für WORLDHOTELS in Deutschland diesen Sommer sogar noch besser: Bei der Hotelgruppe für unabhängige Häuser und regionale Hotelketten gingen im ersten Halbjahr 2007 sogar zwölf Prozent mehr individuelle Reservierungen ein als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.


„Speziell unsere europäischen Nachbarn lassen sich von dem positiven Deutschland-Image und dem neu erwachten touristischen und geschäftlichen Interesse beflügeln“, erklärt Christian Fiederer, WORLDHOTELS Vice President EMEA (Europa, Nahost und Afrika). „Unsere individuellen Privathotels verzeichneten in den ersten sechs Monaten dieses Jahres die höchsten Zuwächse aus Frankreich, England, Italien und Spanien.“ Profilierte Häuser wie das Grand Elysee in Hamburg oder das Hotel Palace in München konnten aus vielen Märkten hohe zweistellige Wachstumsraten verbuchen. Besonders die Hotels der Lindner Gruppe legten speziell bei Tagungen deutlich zu.

Fiederer ist überzeugt, dass sich der positive Trend im Laufe des Jahres noch weiter verstärken wird: „Aus unseren Erfahrungen mit Megaevents wie der Fußball-Europameisterschaft in Portugal und den Olympischen Spielen in Athen wissen wir, dass unser Vertrieb jetzt eine noch größere internationale Welle speziell im Bereich Tagungen und Events anstoßen kann.“

www.worldhotels.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben